ana6
(Stubenhocker)
****

Registriert seit: 22.05.2019
Geburtstag: Nicht angegeben
Ortszeit: 25.08.2019 um 11:21
Status: Offline

Informationen über ana6
Registriert seit: 22.05.2019
Letzter Besuch: 23.08.2019, 15:56
Beiträge (gesamt): 626 (6,61 Beiträge pro Tag | 0.66 Prozent aller Beiträge)
(Alle Beiträge finden)
Themen (gesamt): 1 (0,01 Themen pro Tag | 0.08 Prozent aller Themen)
(Alle Themen finden)
Gesamte Onlinezeit: 3 Tage, 18 Stunden, 21 Minuten, 47 Sekunden
Empfohlene Benutzer: 0
Total Likes Received: 234 (2,47 per day | 0.68 percent of total 34527)
(Find All Threads Liked ForFind All Posts Liked For)
Total Likes Given: 135 (1,43 per day | 0.39 percent of total 34532)
(Find All Liked ThreadsFind All Liked Posts)

Kontaktdetails für ana6
E-Mail: ana6 eine E-Mail schicken.

ana6's Most Liked Post
Post Subject Numbers of Likes
RE: Die BRD 6
Thread Subject Forum Name
Die BRD Global
Post Message
(14.07.2019, 21:19)Daisy schrieb:
(14.07.2019, 16:36)strizzi1 schrieb: aus der ferne über Sachen von betroffen zu reden ist furchtbar leicht, solange man nicht selbst das Opfer war

Tun das hier denn nicht alle oder haben wir hier lauter Opfer, die sich als Einzige äußern dürfen?

Du hast recht: man kann sich eine Meinung bilden, ohne direkte Betroffenheit. Wir diskutieren über Mörder, Flüchtlinge, Süchtige, usw. ohne jemand ermordet zu haben, ohne jemals geflüchtet zu sein und ohne täglich Heroin zu spritzen.

Die Aussage eine Vergewaltigung würde die Qualität des Lebens nicht verschlechtern, sondern das Leben der Betroffenen nur verändern ist einfach unrichtig. Eine Vergewaltigung ist ein derart massiver Eingriff in das Leben einer Frau (und da rede ich noch nicht von möglichen körperlichen Folgen), dass ein Weiterleben in gleicher Qualität wie vor dem Angriff, nicht realistisch ist. 


Es ist erstaunlich, dass diese Aussage von jemandem gemacht wird, der mit Opfern arbeitet. Selbst dann, wenn dieser Satz aus irgendeinem Zusammenhang gerissen ist ….