powerlady
(Stubenkaiser)
******

Registriert seit: 13.05.2014
Geburtstag: October 20
Ortszeit: 20.05.2019 um 05:14
Status: Offline

Informationen über powerlady
Registriert seit: 13.05.2014
Letzter Besuch: Vor 2 Stunden
Beiträge (gesamt): 5.243 (2,86 Beiträge pro Tag | 7.75 Prozent aller Beiträge)
(Alle Beiträge finden)
Themen (gesamt): 8 (0 Themen pro Tag | 0.7 Prozent aller Themen)
(Alle Themen finden)
Gesamte Onlinezeit: 3 Wochen, 6 Tage, 9 Minuten, 5 Sekunden
Empfohlene Benutzer: 5
Total Likes Received: 238 (0,13 per day | 4.71 percent of total 5057)
(Find All Threads Liked ForFind All Posts Liked For)
Total Likes Given: 55 (0,03 per day | 1.09 percent of total 5035)
(Find All Liked ThreadsFind All Liked Posts)

Kontaktdetails für powerlady
E-Mail: powerlady eine E-Mail schicken.

Zusätzliche Informationen über powerlady
Geschlecht: Female

Signatur von powerlady
Herzlich willkommen im Beisl -- die Beislwirtin möchte Euch gerne mit Speis und Trank verwöhnen  und begrüßt alle ihre Gäste -- Gute Laune ist mitzubringen!

powerlady's Most Liked Post
Post Subject Numbers of Likes
RE: Asylwerber terrorisieren seit einem Jahr „LILO“ 7
Thread Subject Forum Name
Asylwerber terrorisieren seit einem Jahr „LILO“ Österreich
Post Message
das muss doch jetzt  jeder merken, dass sie immer dreister werden wenn man sie lässt wie sie wolllen. man kann es nicht immer abtun mit anderer kultur, die sie ohne zweifel haben, aber als gast, der immer gut bewirtet wurde hat man die verpflichtung sich auch danach zu benehmen. was bildet sich dieser haufen mist eigentlich ein, für mich sind dies keine menschen, das ist mist. und man muss da endlich einmal energischer durchgreifen. mir ist egal ob ich als rassist gesehen werde. solche zustände sind einfach nicht mehr tragbar. und ich kann traumatisiert schon nicht mehr hören, das hatten sie schnell begriffen was man damit alles erreichen konnte. wie oft man noch betonen, unsere eltern hatten einen krieg mitgemacht, da war keiner traumatisiert im gegenteil, da wurde in die hände gespuckt, aufgebaut und war glücklich, dass alles vorbei war. man könnte sich doch wohl auch etwas dankbarkeit erwarten, das sehe ich schon so, denn manche flüchtlinge haben mit ihren kindern über 3000.- euro. sie leben auf unsere kosten schon sehr gut.

ich bin auch enttäuscht von unseren fallweisen richtern, die auch nicht mehr so richten wie sie sollten. bei mir haben menschen das recht verloren so behandelt zu werden, wie man sie behandeln sollte, mit rücksicht und höflichkeit kommt man bei diesen leuten nicht weit. jetzt gilt es, dem ganzen einen riegel vorschieben, sonst lachen die über uns und werden immer frecher, weil sie ja ohnehin keine strafe befürchten müssen, wie viele sind wieder auf freiem fuß und treiben ihr unheil weiter.

und da gibt es linke, die sich noch mockieren darüber, wenn man das alles aufzeigt, ihr schönreden kann ich kaum mehr ertragen, dann noch behaupten die rechten seien alle zurück geblieben. was soll ich zu menschen sagen, die diese tatsachen immer noch leugnen und uns noch den vorwurf machen wir seien nicht tolerant genug. wie viel toleranz muss man denn noch an den tag legen? und ich habe auch im kts schon geschrieben( was nicht lang stehen geblieben ist) dass die islamisten fremdenfeindlicher sind als wir, gegen andersgläubige, die werden von ihrem hass verfolgt, da gehören wir auch dazu. es geht jetzt der hass gegen juden wieder los. ( hat arik brauer gut formuliert)

auch sieht man wie sie ihre kinder schon mit gehirnwäsche erziehen, es beginnt in den kindergärten schon. wieso haben wir das nötig sich mit solchen typen herum schlagen zu müssen, wobei das wort schlagen schon sprichwörtlich genommen werden kann.

nun wenn ich das alles im kts geschrieben hätte wäre ich gesperrt worden, bin mir sicher, dabei sind das alles fakten.