Österreich Stube
zur Regierungsbildung - Druckversion

+- Österreich Stube (http://www.xn--sterreichstube-upb.at)
+-- Forum: Nachrichten (http://www.xn--sterreichstube-upb.at/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Österreich (http://www.xn--sterreichstube-upb.at/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: zur Regierungsbildung (/showthread.php?tid=104)



zur Regierungsbildung - number - 10.11.2019

Einstimmig: Grüne wollen mit ÖVP regieren

Neuer Schritt in Richtung Türkis-Grün: Nach Abschluss der Sondierungsgespräche haben Österreichs Grüne am Sonntag über die Aufnahme von Regierungsverhandlungen mit der Kurz-ÖVP entschieden. Im erweiterten Bundesvorstand wurde einstimmig beschlossen, dass man mit der Volkspartei in Regierungs- bzw. Koalitionsverhandlungen gehen wolle . Der Entschluss von 27 stimmberechtigten Mitgliedern sei auf seinen Vorschlag hin erfolgt, sagte Grünen-Chef Werner Kogler, und sei „natürlich ein Wagnis“. Kogler sprach vom Versuch, Gräben zuzuschütten. „Unsere Hand zur ÖVP ist damit ausgestreckt“, so der Bundessprecher: „Wie das ausgeht, wissen wir nicht.“

https://www.krone.at/2039339

Gute Nacht Österreich  [Bild: iw8r7w2w.gif]


RE: zur Regierungsbildung - strizzi1 - 10.11.2019

(10.11.2019, 18:12)number schrieb: Einstimmig: Grüne wollen mit ÖVP regieren

Neuer Schritt in Richtung Türkis-Grün: Nach Abschluss der Sondierungsgespräche haben Österreichs Grüne am Sonntag über die Aufnahme von Regierungsverhandlungen mit der Kurz-ÖVP entschieden. Im erweiterten Bundesvorstand wurde einstimmig beschlossen, dass man mit der Volkspartei in Regierungs- bzw. Koalitionsverhandlungen gehen wolle . Der Entschluss von 27 stimmberechtigten Mitgliedern sei auf seinen Vorschlag hin erfolgt, sagte Grünen-Chef Werner Kogler, und sei „natürlich ein Wagnis“. Kogler sprach vom Versuch, Gräben zuzuschütten. „Unsere Hand zur ÖVP ist damit ausgestreckt“, so der Bundessprecher: „Wie das ausgeht, wissen wir nicht.“

https://www.krone.at/2039339

Gute Nacht Österreich  [Bild: iw8r7w2w.gif]

da hat er doch ein großes vorbild das sich einbildet gräben zuzuschütten, während er fleißig gräbt


RE: zur Regierungsbildung - Charles - 11.11.2019

"Zwischenschritt" zur Regierungsbildung: Regierungsverhandlungen mit den Grünen!

So Kurz soeben im ORF!


RE: zur Regierungsbildung - schroedinger - 11.11.2019

Da sich die Blauen selbst zerlegt und aus dem Rennen genommen haben, bleibt auch nicht viel anderes übrig.


RE: zur Regierungsbildung - strizzi1 - 11.11.2019

(11.11.2019, 10:20)schroedinger schrieb: Da sich die Blauen selbst zerlegt und aus dem Rennen genommen haben, bleibt auch nicht viel anderes übrig.


aber es hat auch was gutes, bei der nächsten wahl sind Kurz und Grün Geschichte


RE: zur Regierungsbildung - schurliwurli - 11.11.2019

(11.11.2019, 11:09)strizzi1 schrieb: aber es hat auch was gutes, bei der nächsten wahl sind Kurz und Grün Geschichte
Dann sind die Schäden, die angerichtet wurden, irreparabel.


RE: zur Regierungsbildung - strizzi1 - 11.11.2019

(11.11.2019, 11:11)schurliwurli schrieb:
(11.11.2019, 11:09)strizzi1 schrieb: aber es hat auch was gutes, bei der nächsten wahl sind Kurz und Grün Geschichte
Dann sind die Schäden, die angerichtet wurden, irreparabel.

ich glaube in 2 jahren können sie nicht so viele schäden anrichten


RE: zur Regierungsbildung - schurliwurli - 11.11.2019

(11.11.2019, 11:14)strizzi1"  schrieb: ich glaube in 2 jahren können sie nicht so viele schäden anrichten
In zwei Jahren kann viel passieren. Grün im Integrationsressort, was glaubst, was die anrichten. Da wird jeder erschöpfte IS-Kämpfer aufgepäppelt, gehätschelt und gestreichelt bis er wieder neue Taten setzen kann.


RE: zur Regierungsbildung - JaneDoe - 11.11.2019

Also dieses wochenlange Spekulieren der Medien, mit wem der Kurz in Koalitionsverhandlungen tritt, war schon a bissl überzogen und a bissl a Verarsche direkt. Haltens die Leut echt für so dumm? Für was sollte das gut gewesen sein?   :dodgy: ‌
Ich fand das einfach nervig. 

War doch von Anfang an klar, dass es die Grünen werden. Schon alleine nach dem Ausschlussprinzip: Mit wem sonst?

Aber schau ma mal .. Koalitionsgespräche können auch anders verlaufen als Sondierungsgespräche.


RE: zur Regierungsbildung - schurliwurli - 11.11.2019

(11.11.2019, 11:24)JaneDoe schrieb: Also dieses wochenlange Spekulieren der Medien, mit wem der Kurz in Koalitionsverhandlungen tritt, war schon a bissl überzogen und a bissl a Verarsche direkt. Haltens die Leut echt für so dumm? Für was sollte das gut gewesen sein?   :dodgy: ‌
Ich fand das einfach nervig. 

War doch von Anfang an klar, dass es die Grünen werden. Schon alleine nach dem Ausschlussprinzip: Mit wem sonst?

Aber schau ma mal .. Koalitionsgespräche können auch anders verlaufen als Sondierungsgespräche.
Blau hätte sich trotz allem angeboten. Im Frühstücksfernsehen heute wurde berichtet, daß die Raiffeisengruppe mit Grün*_in will und andere Mächtige im Umfeld der Schwarzen, Industrielle. Warum auch immer...