Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Basteleien aller Richtungen
Richtig , ich sehe und weis alles Daumen hoch

Auf alle Fälle zum Verlieben die Zwei Kiss Kiss Kiss

Deine LG hat GOLDENE HÄNDE Diener
Antworten
das ist eine super liebe idee und sie sind allerliebst die zwei mäuse!!!!!
Antworten
Täteretä!

Ich möchte mit Pauken und Trompeten ein kleines Projekt beschreiben, was sowohl einerseits lustig ist und andererseits beim "Bärenstand" meiner Holden am Weihnachtsmarkt sicher für erhöhte Aufmerksamkeit sorgt, man kann es auch "Blickfang" nennen. Zwinkern

Meine Arbeit daran, der "Techniker": ich hätte schon fast eine Schmuckschatulle weggeworfen, sehr edler Eindruck: Holzdesign, innen weiß ausgekleideter Deckel, die Einlagen am Boden mit den pretiosenbezogenen Einlagen habe ich schon längst von dem stabilen Leiterrahmen entfernt, eigentlich eine tolle Kassette für Kleinkram. Was tun damit?
Da gehört ein Motor rein! Dessen einzige Aufgabe: eine Pleuelstange zu bewegen, welche den von bremsenden Federklammern zwecks Festhaltungen der Positionen "auf" "zu" befreiten Deckel antreibt, im Klartext: der Deckel schlackert aktuell nun frei in den Metallscharnieren, was den Batterieverbrauch des Motors sicher beträchtlich reduziert. Nebenbei wird bei dem zusätzlich angebrachtem Spannband Deckel - fixe Vorderseite eine Plastikwippe eingebaut, damit das Objekt nach ja passender auch seitlicher Beweging immer wieder zurück findet. An sich Platz genug in der Kiste, ich tüftle noch an einer "Notöffnung" bei etwa leeren Batterien, schlimmstenfalls das Pleuel außen und ausklinkbar, oder "Revisionsklappe" am Boden...

Die Arbeit meiner Holden: stilvoll Matratze und Kopfpolster zu nähen, samt Verbergung der Technik. Natürlich darf die Ratte Dracula dann auch nicht fehlen. Weiters ein schicker Frack an dem Bewohner des Sarges (nun ist das raus! Lachen ). Diese Ratte hat blutrote Augen, rotgefärbte Spitzzähne und einen langen Schwanz, innerhalb des Sargdeckels verlegt. Die Gliedmaßen reibungsfrei entgegen aller Normen verbaut: nur Kopf und Oberkörper heben sich bei der Deckelöffnung, auch die Hände sollen unten bleiben, fast unverkäufliches Sondermodell mit Spaßfaktor beim Gustieren... Zwinkern

Wir hatten auch schon mal einen Schlafbären gebastelt, welcher nebst sichtbaren deutlichen Bauchbewegungen hörbar geschnarcht hat. Aber das nimmt im Weihnachtstrubel auf einem Verkaufsstand niemand wahr, wenn man den jede Minute neu starten müsste... "Ratte Dracula" läuft nonstop abseits der lieben Bären im Blickwinkel...

Werde Euch am Laufenden halten, das Endergebnis wird sicher sehr lustig und vielleicht filme ich das auch für YouTube.  Daumen hoch ROFL
Antworten
Und?
Wie weit ist das gute Stück inzwischen gediehen?? Cop Lachen Lachen
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
Das ist eine Aufstiegshilfe, die ich aus Kindls Haus gerettet hab - sie wollte sie wegschmeißen, ich mach ein Kreativobjekt draus.
Zuerst hb ich sie elfenbeinfarben gestrichen und grade male ich eine Blumenranke drauf.
Und dann werd ich das KUNSTOBJEKT teuer verkaufen. Lachen Daumen hoch

[Bild: 007.jpg]


Das ist die Ranke - noch nicht ganz fertig.
Leider hab ich offensichtlich keine guten Pinsel, ich hab mir zwar einen ganz schmalen genommen, aber irgendwie gelingt mir das nicht so recht, schöne, gerade Linien zu ziehen, deshalb werden die dann auch so dick, sie sollten eigentlich viel dünner sein. Aber irgendwie malt der Pinsel immer was, was ich so nicht will, irgendwelche Knubbel bei den Linien. Ärgern
Obwohl ich eigentlich eine ruhige Hand hab...

[Bild: 001.jpg]

Ich überlege jetzt noch, ob ich auf die untere Treppe auch noch eine male.

[Bild: 005.jpg]
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
sieht doch gut aus Gloria Daumen hoch 

male einfach die Blätter auch noch üppiger, dann wird es perfekt! Klatschen
Take it easy
Antworten
In einer belaubten und baummäßig überdachten Ecke beim direkten Nachbarhaus hat sich ein regelrechter Stammtisch entwickelt, zum Sitzen im Grünen samt Speis und Trank, je nach eigener Mitnahme. Zahlreiche, gut versorgte Vogelhäuschen und Blumenstöcke runden das Ganze harmonisch ab, die haben sogar Schilder gesteckt, wo die beauftragte Firma nicht mähen darf, da hier was eingesetzt wurde. Daumen hoch 

Gestern am Rand dieses kleinen Biotops:
[Bild: 7vjglsszh2g.jpg]

Da hatte sich doch glatt jemand die Mühe gemacht, eine Unzahl an Zapfen zu sammeln zur freien Entnahme. Die Zapfen sind beinhart und knochentrocken, und ich holte Einige nebst kleinem Geplausche mit zwei Damen, welche sich in den Abendstunden in der romantischen Atmosphäre eine Flasche Wein vergönnten, und die sichtlich gut aufgelegt waren, was ich dann toppte.

Die Lösung: ich bedankte mich erst für das tolle Angebot, immerhin geht da ja auch Zeit drauf beim Sammeln, was ich anerkennend bemerkte. Und meine (zwischendurch vorübergehend getrennt lebende) Holde hatte sofort starkes Interesse angemeldet für Bastlereien im Advent.
Natürlich habe ich das den beiden Damen auch gesagt und dann sorgte ich für regelrechte Lachkrämpfe mit meiner klammen Anfrage, ob ich die mitgenommenen Zapfen vielleicht bis zum Advent einfrieren soll. ROFL 
Diese Meldung machte und macht sicher die Runde in dieser Hausgemeinschaft eine Hausnummer weiter und man sieht sich ja laufend innerhalb der kleinen (3 Etagen) Wohnblöcke innerhalb von gewaltigem Grünraum ohne Straßenzufahrt, voll abgeschirmt zu einer Hauptverkehrsstraße.  Händeschütteln
[+] 1 user Likes hintergrundleser's post
Antworten
Schiere Preisfrage zu einer aktuellen Bastlerei: welcher Teufel hat den hgl geritten, ein nagelneues Gerät samt Verlust der Garantie zu öffnen? Das erratet Ihr nie!  Lachen Lachen Lachen 

Kleiner Tipp für Techniker: es geht um die rasche Luftmenge. Winken 

Nachtrag zur weiteren Verwirrung: ich habe seit einigen Tagen ein professionelles Labornetzteil zur dauerhaften Verfügung, Eigentümer ist mein "geringfügiger" Chef. Bis zu 900 Watt in drei Spannungsstufen kann ich dem entlocken, das ist aber kein Steckernetzteil mehr, sondern ein Gerät in dreistelliger Höhe des Kaufpreises, speziell für solche Sachen angeschafft als Erweiterung meiner "Heimwerkstatt".

[Bild: zmz48ds0v35.jpg]
Antworten
Du pustest jetzt aber nicht Laub damit durch die Gegend, oder.
Antworten
(22.07.2019, 10:21)Daisy schrieb: Du pustest jetzt aber nicht Laub damit durch die Gegend, oder.

Nein, das ist für eine völlig andere Anwendung gedacht. Es geht um Veranstaltungstechnik... Zwinkern
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste