Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RDKS -Reifendruckkontrollsystem ab 1.11 laut EU Pflicht!!
#1
Exclamation 
Ab 1.11. wird das System RDKS in allen neuen Autos sein!
EU-Vorschrift!
Direktes und indirektes System z.B ABS bzw. ESP,
Direktes System Reifen Innenseite ein Sensor zur Luftdruck und Temperaturmessung.

Indirektes System ist günstig,weil wesentliche Bestandteile vorhanden sind.
Das direkte System ist wegen der sehr empfindlichen und auch für Rost anfälligen Sensoren wesentlich teurer und erfordert auch mehr Aufwand bei Wartungen und Reifenwechsel.
Den kann man kaum mehr ohne Werkstatt Hilfe vornehmen.
Deutscher Bundesverband Reifenhandel berichtete im Frühjahr, dass original Sensoren von Autoherstellern zwischen € 30,00 und € 120,00 pro Stk. kosten!

Bis 2017 wird die Funktionstüchtigkeit eines RDKS als leichter Mangel bei Pickerl Überprüfung eingestuft,danach als schwerer Mangel.

Es wird immer besser - Abzocken wo es nur geht.
Zwangsmaßnahmen um an unser Geld heran zu kommen.
Wie lange kann Autofahren noch Spaß machen?
ptzm.
:LaieA_059:
Sei einfach du selbst!
Alle anderen gibt es schon.
Antworten
#2
Zu dem Thema kann ich nichts schreiben, weil ich mir sicher kein neues Auto mehr kaufe.

Aber ich habe eine andere Frage: Mir wollte wer weismachen, dass es ab 1.November Pflicht für alle Fahrzeuge ist, Winterreifen zu montieren.
Egal, obs schneit oder die Sonne scheint.
Mir ist nur bekannt, bei Schnee und Eis sind solche Reifen Pflicht.
Sorry Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum   Kiss
Antworten
#3
Soviel ich weiß, stimmt das - allerdings denke ich, kommt es nur zum Tragen, wenn man bei winterlichen Fahrbedingungen einen Unfall baut oder so. Dann hat man versicherungstechnisch die A*schkarte....
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#4
(11.11.2014, 13:46)putzmunter schrieb: Ab 1.11. wird das System RDKS in allen neuen Autos sein!
EU-Vorschrift!
Direktes und indirektes System z.B ABS bzw. ESP,
Direktes System Reifen Innenseite ein Sensor zur Luftdruck und Temperaturmessung.

Indirektes System ist günstig,weil wesentliche Bestandteile vorhanden sind.
Das direkte System ist wegen der sehr empfindlichen und auch für Rost anfälligen Sensoren wesentlich teurer und erfordert auch mehr Aufwand bei Wartungen und Reifenwechsel.
Den kann man kaum mehr ohne Werkstatt Hilfe vornehmen.
Deutscher Bundesverband Reifenhandel berichtete im Frühjahr, dass original Sensoren von Autoherstellern zwischen € 30,00 und € 120,00 pro Stk. kosten!

Bis 2017 wird die Funktionstüchtigkeit eines RDKS als leichter Mangel bei Pickerl Überprüfung eingestuft,danach als schwerer Mangel.

Es wird immer besser - Abzocken wo es nur geht.
Zwangsmaßnahmen um an unser Geld heran zu kommen.
Wie lange kann Autofahren noch Spaß machen?
ptzm.

Ich finde generell, dass sich die EU in ihrer Ohnmacht, die großen Dinge zu regeln, immer mehr auf die kleinen stürzt....das gleiche ist ja mit den Toastern, da sollen allen Ernstes jetzt nur mehr solche mit EINEM Schlitz auf den Markt kommen, um Strom zu sparen.:o0o::dash1::dash1:
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#5
Bezüglich Toaster müssen's dann aber auch die Schlitzlänge vorschreiben (diese Deppen)! Sonst werden die Schlitze halt länger damit wieder zwei Scheiben Platz haben; was wiederum zu gleich hohem Stromverbrauch führt!

Die Reifengeschichte ist allerdings für JEDEN VON UNS bitter: Selber Reifenwechseln??? Nix, nada, nothing, aus die Maus! Geht dann nicht mehr weil's da dann Sensoren gibt die man beachten muss!
Auch die Reifenfirmen müssen dann umdenken: Die bisherigen flotten Burschen reichen dann nicht mehr aus! Da muss dann ein Techniker ran; dass dies zu einer ordentlichen Verteuerung führt ist ja wohl logisch!
Antworten
#6
Winterreifen Pflicht gab es schon seit vielen Jahren ... ODER ???

Das mit dem Toaster ist ein Blösinn , wer will kontrollieren welchen Toaster ich besitze .... :wonky:
Antworten
#7
(11.11.2014, 21:58)floh100 schrieb: Zu dem Thema kann ich nichts schreiben, weil ich mir sicher kein neues Auto mehr kaufe.

Aber ich habe eine andere Frage: Mir wollte wer weismachen, dass es ab 1.November Pflicht für alle Fahrzeuge ist, Winterreifen zu montieren.
Egal, obs schneit oder die Sonne scheint.
Mir ist nur bekannt,  bei Schnee und Eis sind solche Reifen Pflicht.

Ist es definitiv nicht!

Die Verpflichtung gilt ausschließlich für Neuzulassungen (sprich neue Autos).
Ist eigentlich genauso geregelt wie einst die vorgschriebenen Nackenstützen, Gurte hinten oder Tagfahrlicht!
Alte Autos mussten da auch nicht nachgerüstet werden.
VIVERE ET VINCERE
Antworten
#8
(11.11.2014, 23:12)gloriaviennae schrieb:
(11.11.2014, 13:46)putzmunter schrieb: Ab 1.11. wird das System RDKS in allen neuen Autos sein!
EU-Vorschrift!
Direktes und indirektes System z.B ABS bzw. ESP,
Direktes System Reifen Innenseite ein Sensor zur Luftdruck und Temperaturmessung.

Indirektes System ist günstig,weil wesentliche Bestandteile vorhanden sind.
Das direkte System ist wegen der sehr empfindlichen und auch für Rost anfälligen Sensoren wesentlich teurer und erfordert auch mehr Aufwand bei Wartungen und Reifenwechsel.
Den kann man kaum mehr ohne Werkstatt Hilfe vornehmen.
Deutscher Bundesverband Reifenhandel berichtete im Frühjahr, dass original Sensoren von Autoherstellern zwischen € 30,00 und € 120,00 pro Stk. kosten!

Bis 2017 wird die Funktionstüchtigkeit eines RDKS als leichter Mangel bei Pickerl Überprüfung eingestuft,danach als schwerer Mangel.

Es wird immer besser - Abzocken wo es nur geht.
Zwangsmaßnahmen um an unser Geld heran zu kommen.
Wie lange kann Autofahren noch Spaß machen?
ptzm.

Ich finde generell, dass sich die EU in ihrer Ohnmacht, die großen Dinge zu regeln, immer mehr auf die kleinen stürzt....das gleiche ist ja mit den Toastern, da sollen allen Ernstes jetzt nur mehr solche mit EINEM Schlitz auf den Markt kommen, um Strom zu sparen.:o0o::dash1::dash1:
Stromsparen ist das Zauberwort der EU. Habe einen neuen Wäschetrockner 1000 Watt Verbrauch- der trocknet jetzt um 1 Stunde länger-Wäsche ist noch immer nicht Schranktrocken.
Frage mich nur wo da die Senkung des Stromverbrauches ist.
Außer dem wer im Jahr Strom spart weniger verbraucht zahlt mehr!
Ich verbrauche im Jahr 3.100kW je mehr Strom man verbraucht umso billiger wird es.
ptzm.
:LaieA_059:
Sei einfach du selbst!
Alle anderen gibt es schon.
Antworten
#9
(12.11.2014, 02:18)porpur schrieb: Winterreifen Pflicht gab es schon seit vielen Jahren ... ODER ???

Das mit dem Toaster ist ein Blösinn , wer will kontrollieren welchen  Toaster ich besitze .... :wonky:
Es handelt sich bei RDKS Reifendruckkontrollsystem nicht nur um Winterreifen sondern auch um Sommerreifen.
Es geht auch nicht um Kontrolle welchen Toaster man besitzt, sondern darum, dass es in Zukunft nur mehr Geräte zu kaufen gibt, die den EU Vorschriften entsprechen.
Sicher kann ich mir einen Toaster,Geschirrspüler,Kühlschrank,Haarföhn,Staubsauger usw.... auch in der Schweiz kaufen.
Es geht hier um die unsinnigen Vorschriften der EU, die uns Bürgern nur Geld kosten, keine Vorteile,kein Strom sparen!
ptzm
:LaieA_059:
Sei einfach du selbst!
Alle anderen gibt es schon.
Antworten
#10
(12.11.2014, 11:01)putzmunter schrieb: Ich verbrauche im Jahr 3.100kW je mehr Strom man verbraucht umso billiger wird es.
ptzm.

Heißt das dann, wenn ich allein den Stromverbrauch von Cape Canaveral oder New York habe, bezahl ich dann gar nichts für Strom? :hch:
VIVERE ET VINCERE
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Laut "Krone gibt es einen "Kickl - Effekt" standuhr 171 4.009 20.06.2019, 10:24
Letzter Beitrag: derTuerke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste