Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Formel 1 und andere Motorsport-Rennen
#1
Das Qualifying in Spielberg hat heute ja ein völlig unerwartetes Ergebnis gebracht.......2x McLaren vorne.......am meisten freut es mich für Massa, der bei Ferrari trotz seiner Fähigkeiten immer die 2. Geige spielen musste.
Antworten
#2
Mir gefällt beim Autorennen immer der Start
Wenn alle so richtig aufdrehen und Los gehts - Super !
Antworten
#3
"Der Mann, der die Formel 1 nach Österreich brachte"

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_2...ch-brachte

Eine spannende Geschichte, die heute im ORF 1 ausgestrahlt worden ist.
Antworten
#4
In der heutigen Krone-Print ist ein Interveiw mit Bernie Ecclestone abgedruckt; eine bestimmte Passage taugt mir besonders:

Zitat:Quelle: Krone-Print; OÖ; 22.6.2014; Sportteil
...............
Aber eines kann ich dir jetzt schon sagen: der charmanteste GrandPrix des Jahres!"


 Auch für die nächsten sieben Jahre?

"Wir haben einen Vertrag bis 2020. Aber wir gehen von Spielberg nicht mehr weg, bleiben sicher noch länger. Der Österreich-GP darf nicht mehr verloren gehen, bleibt sicher im Programm!"


 Für wie lange etwa?

"Du weißt, ich mache meine Verträge immer für 35 Jahre...."


Also alles happy, alte Probleme von früher vergessen?

"Ein Politiker hat einmal gesagt: Der Ecclestone sieht Zeltweg und Spielberg als Goldmine. Der hat so viel Geld, dass er gar keine Bank mehr findet, die ihm noch ein Konto eröffnet....Dabei ist es eher das Gegenteil! Aber Hauptsache, jetzt ist alles perfekt, dank Didi Mateschitz."

 Deine persönliche Meinung über den Retter des Österreich-GP?

"Es gibt viele reiche Leute, aber nicht alle haben auch die Klasse. Didi hat beides: Geld und Klasse. Handschlag-Qualität sowieso. Wir haben keinen Vertrag, weil wir keinen brauchen."
Die Aussagen von Bernie stimmen zu hundert Prozent mit meiner persönlichen Einschätzung bzgl. Didi Mateschitz überein! Hat zwar sehr viel Geld (OHNE "politische Anschieber" aufgebaut!!!), ist aber ein absolut bodenständiger Mensch geblieben!
Ein tausendfaches DANKE an diesen Mann, der eine brach liegende Region "wach geküsst" hat!
Hätte da ein Politiker mitgemischt wäre SICHER wieder alles versemmelt worden.....
Antworten
#5
Bin an sich kein Sportfan und hatte den TV eher nebenbei laufen.
Aber wo ich aufhorchte und inbrünstig hoffe, mich nicht verhört zu haben:
Die Bundeshymne wurde vorgetragen, ich vermute, vom Gabalier, bin da echt nicht am Laufenden, da ich mir seit den Popowacklern und aktuell bekennend schwulen SC-Teilnehmern samt Sieg weniger Zeit nehme, mich mit aktueller öst. Musik zu beschäftigen.
Doch zurück zur Bundeshymne:
Ich war baff erstaunt, den unsäglichen Zusatz "und Töchter" nicht zu hören, das könnte dem Mateschitz einen gewaltigen politischen Rüffel seitens der GleichbehandlungsbeamtINNen einbringen. Im Extremfall Rücknahme aller Genehmigungen samt der Auflage, den Urzustand des Gebietes wieder herzustellen. Alternativ kann der GP von Ö aber auch wiederholt werden, sollte dann die Bundeshymne korrekt wiedergegeben werden und ausreichender Kostenersatz für die Gleichbehandlungsbehörde hinterlegt sein.
:sarc::sarc::sarc:
Antworten
#6
(22.06.2014, 14:22)hintergrundleser schrieb: Bin an sich kein Sportfan und hatte den TV eher nebenbei laufen.
Aber wo ich aufhorchte und inbrünstig hoffe, mich nicht verhört zu haben:
Die Bundeshymne wurde vorgetragen, ich vermute, vom Gabalier, bin da echt nicht am Laufenden, da ich mir seit den Popowacklern und aktuell bekennend schwulen SC-Teilnehmern samt Sieg weniger Zeit nehme, mich mit aktueller öst. Musik zu beschäftigen.
Doch zurück zur Bundeshymne:
Ich war baff erstaunt, den unsäglichen Zusatz "und Töchter" nicht zu hören, das könnte dem Mateschitz einen gewaltigen politischen Rüffel seitens der GleichbehandlungsbeamtINNen einbringen. Im Extremfall Rücknahme aller Genehmigungen samt der Auflage, den Urzustand des Gebietes wieder herzustellen. Alternativ kann der GP von Ö aber auch wiederholt werden, sollte dann die Bundeshymne korrekt wiedergegeben werden und ausreichender Kostenersatz für die Gleichbehandlungsbehörde hinterlegt sein.
:sarc::sarc::sarc:
Da ich zu der Zeit (heim-)gewerkelt habe ist bei mir der Radio (Ö3) gelaufen! Auch da wurde die Hymne übertragen; aber die Ö3-Moderatorin hat gleich dazwischengeplärrt "...und Töchter..."; hätte sie dafür vierteilen können! ENDLICH mal wieder die Hymne in ihrer eigentlichen Fassung; ein herzliches Danke an Didi und Andreas Gabalier (der die Hymne gesungen hat)!
Antworten
#7
(22.06.2014, 22:10)Bengelchen8 schrieb:
(22.06.2014, 14:22)hintergrundleser schrieb: Bin an sich kein Sportfan und hatte den TV eher nebenbei laufen.
Aber wo ich aufhorchte und inbrünstig hoffe, mich nicht verhört zu haben:
Die Bundeshymne wurde vorgetragen, ich vermute, vom Gabalier, bin da echt nicht am Laufenden, da ich mir seit den Popowacklern und aktuell bekennend schwulen SC-Teilnehmern samt Sieg weniger Zeit nehme, mich mit aktueller öst. Musik zu beschäftigen.
Doch zurück zur Bundeshymne:
Ich war baff erstaunt, den unsäglichen Zusatz "und Töchter" nicht zu hören, das könnte dem Mateschitz einen gewaltigen politischen Rüffel seitens der GleichbehandlungsbeamtINNen einbringen. Im Extremfall Rücknahme aller Genehmigungen samt der Auflage, den Urzustand des Gebietes wieder herzustellen. Alternativ kann der GP von Ö aber auch wiederholt werden, sollte dann die Bundeshymne korrekt wiedergegeben werden und ausreichender Kostenersatz für die Gleichbehandlungsbehörde hinterlegt sein.
:sarc::sarc::sarc:
Da ich zu der Zeit (heim-)gewerkelt habe ist bei mir der Radio (Ö3) gelaufen! Auch da wurde die Hymne übertragen; aber die Ö3-Moderatorin hat gleich dazwischengeplärrt "...und Töchter..."; hätte sie dafür vierteilen können! ENDLICH mal wieder die Hymne in ihrer eigentlichen Fassung; ein herzliches Danke an Didi und Andreas Gabalier (der die Hymne gesungen hat)!

Also habe ich richtig gelegen, na hawedere, was der sich rausnimmt setzt ja dem Fass die Krone auf!!! Ich bin erschüttert auf das Innerste, die Gleichbehandlungsindustrie (Anwälte...:kuck:) scharrt bestimmt schon in den Startlöchern.

11:19 Andreas Gabalier läuft mir über den Weg. In der üblichen Lederhosenmontur. Der Alpenrocker wird vor dem Rennstart die Bundeshymne zum Besten geben, aber - Retro-Alarm - er will die alte Variante ohne die "großen Töchter" singen. Mal sehen, wie hoch die Schockwelle der weiblichen Zuschauer aufbrandet.
http://www.heute.at/sport/formel1/art23664,1031580

DARF DER DAS DENN BEI EINER ÖFFENTLICHEN VERANSTALTUNG? WOFÜR HABEN DIE EMANZEN SO LANGE GEKÄMPFT? DURCH DIE WELTWEITE ÜBERTRAGUNG SCHÜTTELN MITTLERWEILE VON INDIEN BIS NIGERIA DIE EMANZIPIERTEN FRAUEN DEN KOPF, FASSUNGSLOS OB DER UNSÄGLICHEN ENTGLEISUNG. (Die kaufen sicher keine CD mehr von ihm...) :sarc:

Doch im Ernst: es gibt halt doch noch junge Leute, welche sich ein Denkvermögen bewahrt haben. Bin kein Volksmusikfan, aber der Gabalier hat da aufhorchen lassen. Bin kein Schwarzer, zolle aber seit dem Erdowahn-Auftritt dem Kurz echten Respekt, der ist noch nicht festgefahren in den Gleisen der Politik und argumentiert mit Verstand, nicht mit Parolen. Bei der Sendung "Im Zentrum" hat er klar und deutlich dargebracht, wo Erdowahn seine Pfeile reinsticht, dieses Thema gehört aber nicht mehr zum Sport.:LaieA_059:
Antworten
#8
Dem Gabalier mein Danke :hshk: für die alte Version der Bundeshymne!
Antworten
#9
Ähhm, neben der Bundeshymne gabs auch noch ein Formel 1 Rennen..........Mercedes hat (leider) wieder einen Doppelsieg gelandet.
Nix gegen Mercedes, aber jetzt wird schon fad.............
Hoffentlich steigen zukünftig wieder andere Firmen zumindest als Motorenlieferanten wieder ein........VW/Porsche/Audi, BMW und die Japaner/Koreaner könnten auch wieder mal zeigen, ob sie noch Rennmotoren bauen können.
Antworten
#10
Also die Fomel 1 finde ich persönlich nicht so prickelnd.

Das Fahren im Gänsemarsch verursacht bei mir nur einen Schlafanfall. Da ist die Südost-Tangente spannender zu beobachten, denn es gibt viel mehr Überholmanöver und riskante Aktionen!

Aber für MotoGP kann ich mich schon begeistern.
VIVERE ET VINCERE
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste