Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weihnachten
#51
(25.12.2016, 18:56)floh100 schrieb: Danke und dir ebenfalls schöne Feiertage und baldigste Genesung.

schliesse mich an Daumen hoch
[Bild: animiertes-alter-bild-0017.gif]
Antworten
#52
Hallo Loisi!

Auch von mir die besten Wünsche für deine Genesung!!!
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#53
Vielen Dank für eure lieben Wünsche!

Nach der OP hatte ich noch Untersuchungen, Herzultraschall und Knochenszintigraphie, die bereits für die Chemo wichtig waren und am 17.1. war dann die erste Chemo, eine langwierige Angelegenheit. Zuerst gibt es eine Blutuntersuchung auf deren Ergebnis man 1 1/2 Std. warten muss und wenn soweit o.k. und keine wesentlichen Entzündungswerte vorliegen, wird die Chemo durchgeführt - bei mir waren es 6 verschiedene Flaschen mit insgesamt fast 2l chemischer Cocktail und nach 2 Std. und einer Stunde Wartezeit auf den Rücktransport per Rettung war ich 6 Stunden unterwegs und entsprechend müde.

48 Std. danach durfte ich mir selber eine Injektion in den Oberschenkel verpassen, um die Chemo zu stoppen. Richtig schlecht ging es mir nicht danach, nur so ein ungutes Gefühl und zeitweise pulsierende Schmerzen. Demnächst werde ich lt. Arzt die Haare verlieren - aber was soll's - es gibt Schlimmeres.

Die kommende Woche habe ich keinen Spitaltermin (juhhuu) und bis auf  Einschränkungen beim Geschmacks- und Geruchsinn geht es mir  recht gut!

Für heute wünsche ich, dass ihr gesund seid und die Kranken bald wieder gesund sein werden
und sende euch liebe Grüße! Winken
Take it easy
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste