Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jede 4 Sozialhilfe geht an Ausländer,,,
#11
(01.07.2014, 06:43)sunny schrieb: Mit österr. Pass sind die Migranten bereits eingebürgert.
http://www.integrationsfonds.at/zahlen_u...tslaender/
wobei: Deutsche sind größte Ausländergruppe
Differenziert man die in Österreich lebenden ausländischen Staatsangehörigen nach ihrer Nationalität, so sind die Deutschen die mit Abstand größte Gruppe.

das habe ich aus meinem Link zitiert und meine damit nicht, dass die Deutschen hier von Sozialhilfe leben.

Mein 1. Satz: <Mit österr. Pass sind die Migranten bereits eingebürgert>gilt für Aixigirl als Antwort auf ihren Beitrag von 23:04! :dcl:
Antworten
#12
(01.07.2014, 14:59)sunny schrieb:
(01.07.2014, 06:43)sunny schrieb: Mit österr. Pass sind die Migranten bereits eingebürgert.
http://www.integrationsfonds.at/zahlen_u...tslaender/
wobei: Deutsche sind größte Ausländergruppe
Differenziert man die in Österreich lebenden ausländischen Staatsangehörigen nach ihrer Nationalität, so sind die Deutschen die mit Abstand größte Gruppe.
das habe ich aus meinem Link zitiert und meine damit nicht, dass die Deutschen hier von Sozialhilfe leben.

Mein 1. Satz: <Mit österr. Pass sind die Migranten bereits eingebürgert>gilt für Aixigirl als Antwort auf ihren Beitrag von 23:04! :dcl:

Das war in deinem Beitrag nicht ersichtlich, dass es sich um ein Zitat handelt.
Trotzdem... und dann wird es ja eigentlich noch schlimmer!

Rechnet man die vielen "Piefke" :-o/: aus dieser Sozialhilfestatistik heraus, wird es wohl Daumen x Pi ergeben, dass jeder 3. Auländer Sozialhilfe empfängt!
Wenn nicht sogar mehr!
VIVERE ET VINCERE
Antworten
#13
... was ich auch nicht bezweifel Zwinkern

(mein Zitat zum Link habe ich nachträglich eingefügt und zwar irrtümlich per Inlinebearbeitung und nicht mit Editor, weshalb ich es dann nicht mehr kennzeichnen konnte)
Antworten
#14
(01.07.2014, 15:26)sunny schrieb: ... was ich auch nicht bezweifel Zwinkern
dennoch ist genau diese Feststellung "die Deutschen sind die zahlenmässig größte Einwandererzahl" immer das Argument derer, welche die Belastung
unseres Sozialsystems durch die "wirklichen Abzocker" verharmlosen wollen......und genau das ärgert mich ziemlich....:angry:
Antworten
#15
Gehöre nicht dazu, war aber sehr erstaunt, wieviele Deutsche es bei uns gibt, was ja helios sehr gut begründet hat.

Ich könnte nicht mehr in Wien leben, lebe ja schon 30 Jahre 25km abseits von Wien und war auch sehr erstaunt, wie mir eine Freundin sagte, dass man sich an die Ausländer gewöhnt. Möglich, dass es einem Schritt für Schritt nicht so sehr nervt, wie mich, wenn ich einmal nach Wien fahre.
Antworten
#16
(01.07.2014, 16:50)sunny schrieb: Gehöre nicht dazu, war aber sehr erstaunt, wieviele Deutsche es bei uns gibt, was ja helios sehr gut begründet hat.

Ich könnte nicht mehr in Wien leben, lebe ja schon 30 Jahre 25km abseits von Wien und war auch sehr erstaunt, wie mir eine Freundin sagte, dass man sich an die Ausländer gewöhnt. Möglich, dass es einem Schritt für Schritt nicht so sehr nervt, wie mich, wenn ich einmal nach Wien fahre.
Stimmt, der Mensch ist ein Gewohnheitstier

Leider funktioniert das nur bei Zuwanderern aus Nordwest

 Alle diejenigen, welche aus Südost hier zuwandern sind zum vergessen, da sie nicht wegen einer Arbeit hier antanzen sondern sich am sozialen Topf ohne einen Finger zu rühren laben und mästen möchten und an die kann man sich in 1000 Jahren nicht gewöhnen
Merke es Dir doch mal "Ich, Du, Er, Sie, Es, Wir sind keine Nazis nur weil Wir Wahrheiten offen aussprechen, die andere nicht hören wollen
Antworten
#17
nein, wer möchte denn gern im balkan wohnen, ich lebe in österreich, was mir aber sehr oft nicht mehr so vorkommt.
Antworten
#18
(03.07.2014, 00:23)powerlady schrieb: nein, wer möchte denn gern im balkan wohnen, ich lebe in österreich, was mir aber sehr oft nicht mehr so vorkommt.

Also ich gehe nur beim Bau in dem ich wohne , rein oder raus und bin
AM BALKAN :angry:
Jede Wohnung wird ( spezl.in d. Altbauten ) an alle möglichen und unmöglichen Kutlimultis vergeben :angry: 2/3 dieses Baus ,hat nur 6 Stiegen ist schon von diesen Besetzt ,,,,,,,,,,,,,,,,
Antworten
#19
ich glaube, es gibt bezirke, da sind regelrechte ballungszentren entstanden, leider
Antworten
#20
Wäre interessant , wenn man diese in den Countegs Vierteln auch unterbringen würde
Was wohl dies Anrainer dann sagen würde ??????
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zentralmatura: Jede fünfte Klausur ist "Sehr gut" helios 10 3.983 06.06.2014, 12:55
Letzter Beitrag: porpur

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste