Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Lieblingsgegner vom KURIER ist die FPÖ
#21
Schön langsam wird die Affäre rund um jene Buben lächerlich. Hier agiert wirklich nur mehr eine Journaille, die nur mehr gemäß Ideologie schmiert schlimmer als die Prawda in der ehemaligen Sowjetunion.  In Österreich hat die vorher kaum jemand gekannt, selbst Stammwähler der FPÖ nicht (weiß ich aus persönlichen Gesprächen). Wenn man es genau nimmt, sind die linken Parteien  mit ihrer Einwanderungspolitik schuld an dem ganzen, schuld daran, daß solche Buben überhaupt Zuspruch finden schuld daran, daß man Parteien wählt, an die man früher nicht einmal ansatzweise in Betracht gezogen hätte, schuld daran, daß sich diese Gesellschaft immer mehr spaltet, schuld daran, daß ... den Gedanken spinne ich jetzt nicht weiter. im Grunde haben sich die linken mitsamt ihrer Journaille all das herangezüchtet, das sie jetzt mit Entsetzen, Gekreisch und Beschimpfungen der eigenen Landsleute zu bekämpfen versuchen. Wie deppert muß man sein.... Durch Idoelogie vollkommen verblödet!
Kren reiben, die einzig noch sinnvolle Tätigkeit in der heutigen Zeit!
https://snudlaug.wordpress.com
[+] 4 users Like Schurliwurli's post
Antworten
#22
(03.04.2019, 10:18)standuhr schrieb: die bestehenden Mietverträge zwischen FPÖ-Mitgliedern und der der identitären Vereinigung ins Spiel brachte.

Soll man jetzt die Gemeinde Wien auch anprangern, die hat auch Mietverträge mit Terroristen.   Dash2
[+] 1 user Likes kanTau's post
Antworten
#23
(03.04.2019, 11:19)kanTau schrieb: Soll man jetzt die Gemeinde Wien auch anprangern, die hat auch Mietverträge mit Terroristen.   Dash2

Ja, in den sozialistischen Heiligtümern, den Gemeindebauten...
Kren reiben, die einzig noch sinnvolle Tätigkeit in der heutigen Zeit!
https://snudlaug.wordpress.com
[+] 1 user Likes Schurliwurli's post
Antworten
#24
FPÖ: Wahlkampfwesten kamen mit Turkish Airlines aus China

Welche Relevanz hat das zum EU Wahlkampf??

EU-Wahlkampf: Auf ihren Rot-Weiß-Rot-Westen propagiert die FPÖ "Mehr Österreich". Diese stammen allerdings aus China.

https://kurier.at/politik/inland/fpoe-wa.../400478383
[+] 1 user Likes standuhr's post
Antworten
#25
(28.04.2019, 20:04)standuhr schrieb: FPÖ: Wahlkampfwesten kamen mit Turkish Airlines aus China

Welche Relevanz hat das zum EU Wahlkampf??

EU-Wahlkampf: Auf ihren Rot-Weiß-Rot-Westen propagiert die FPÖ "Mehr Österreich". Diese stammen allerdings aus China.

https://kurier.at/politik/inland/fpoe-wa.../400478383

Es ist halt nichts zu tief oder zu irr, wenn man die FPÖ fürchtet. Da braucht man sich nicht dauernd die Frage stellen, warum man in der Wählergunst so erbärmlich gestrandet ist... Zu Kreiskys Zeiten war ich ein überzeugter Rotwähler, seine damals oft arg verrissenen Schulden wurden ausschließlich für langfristig folgende dauerhafte Gewinne für Österreich gemacht. Etwa BMW Steyr, nach den Vorstellungen der deutschen Jusos ist ja bei BMW dringend eine Enteignung angesagt. 
Nur hat sich der Kreisky halt nie erhabener als das Volk gefühlt, auch wenn er persönlich gänzlich anderer Ansicht war und das auch offen kund tat. Die Belohnung folgte per Stimmzettel mit einer Alleinregierung, was die Nachfolger gewissenhaft völlig versemmelt haben.
Nur ist der damals junge Kreisky historisch selbst am Balkon mit gestanden bei der historischen Ansprache beim Erhalt des Staatsvertrages, dass Österreich endlich FREI sei. Und das hat ihn geprägt für sein gesamtes politische Leben, dem ging es nie um einen tollen Posten für ein allfälliges "Leben danach", wie es vom Vranz bis zum Kern anschließend Usus wurde nach verlorenen Wahlen. 
Da könnte ich endlos palavern, da ich da sehr Vieles persönlich hautnah erlebt habe, und bin da sicher nicht alleine. Damals waren die Roten nämlich wirklich für den kleinen Mann da und nicht nur für die Banken, getarnt mit wohlklingenden Reden zum 1. Mai...
[+] 2 users Like hintergrundleser's post
Antworten
#26
Vilimsky soll mit Steuergeld Plagiat-Studie finanziert haben

So titelt der Kurier, damit wird versucht eine schiefe Optik gegen die FPÖ zu erzeugen, ein Beleg dafür wird nicht vorgelegt!


https://www.msn.com/de-at/nachrichten/po...spartanntp
[+] 1 user Likes standuhr's post
Antworten
#27
Diese Aktionen laufen immer noch unter dem Motto:
Irgendwas wird schon hängen bleiben.
Antworten
#28
(08.05.2019, 23:21)kanTau schrieb: Diese Aktionen laufen immer noch unter dem Motto:
Irgendwas wird schon hängen bleiben.

Und unsere linken Freunde hängen sich darauf auf Lachen ..................
Antworten
#29
Merkwürdig aber wahr.
Bis heute geht diese Taktik auf .. keine Ahnung wer darauf immer noch herein fällt.
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRuwVb5A-wLH2dL5uT_SEE...faU8LL-NMQ]
[+] 1 user Likes Hollertrio's post
Antworten
#30
(09.05.2019, 17:00)Hollertrio schrieb: Merkwürdig aber wahr.
Bis heute geht diese Taktik auf .. keine Ahnung wer darauf immer noch herein fällt.


Abwarten wie lange noch. Die GrünInnen sind eh schon weg vom Fenster. Zwinkern
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste