Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wien, Wien nur Du allein.....
(15.10.2019, 20:03)hintergrundleser schrieb:
(15.10.2019, 19:26)soistes1949 schrieb: Viel besser wie auf diesen in Wien aufgenommenen Bild,
kann man die Mentalität der Türken nicht darstellen.
[Bild: 630x356]
https://imgl.krone.at/scaled/783548/vab6acf/630x356

Da sind auch Österreichfahnen dabei, also lieben sie ja ihre Provinz, was man nicht hoch genug schätzen kann. Blödeln

Die Anzahl der Österreich-Fahnen weist auf den Stellenwert hin, den die Einheimischen im zukünftigen Kalifat haben werden. Vernachlässigbar. Nono
[+] 4 users Like Aristoteles's post
Antworten
Das Foto enstammt aus 2016m, nach dem Misslungenen Putschversuch und ist von einer Demo nachher in Wien.
Bin auch kein Freund, dass man die Konflikte nach Österreich trägt, aber übertreiben muss man auch nicht.
[Bild: af9rf4uj.jpg]
[+] 3 users Like derTuerke's post
Antworten
Dieses Bild ist drei Tage alt, 
3000 Menschen haben sich an der Demonstration in Wien beteiligt.
[Bild: 46-149939778.jpg]
https://image.kurier.at/images/cfs_616w/...939778.jpg

Was haben die Österreicher damit zu tun?
[+] 8 users Like soistes1949's post
Antworten
(16.10.2019, 07:48)soistes1949 schrieb: Dieses Bild ist drei Tage alt, 
3000 Menschen haben sich an der Demonstration in Wien beteiligt.
[Bild: 46-149939778.jpg]
https://image.kurier.at/images/cfs_616w/...939778.jpg

Was haben die Österreicher damit zu tun?

Ich finde das gut, dass die Kurden das aufzeigen. Ich bin kein Freund von Demos, aber diese finde ich wichtig. Das soll nicht aus den Nachrichten verschwinden, was da unten für Verbrechen begangen werden.
Die Medienlandschaft ist so aufgebaut, dass so ein Krieg nach einer Weile zu Randnotizen in der Zeitung verkommt, dabei ist das, was da passiert eine riesige Gefahr für uns alle.

Und Österreich hat sehr viel damit zu tun, wenn Erdogan auf diese Weise künstlich eine neue Flüchtlingswelle produziert, und gefangene IS-Terroristen fliehen können, vielleicht sogar über die türkische Grenze.
Mal abgesehen, was das noch für größere Folgen haben könnte, wenn die Türken sich nicht nur mit den Assad-Syrern bekriegen, sondern auch deren russische Verbündete mitmischen, und gegen ein NATO-Land kämpfen.
Mal von der Ungerechtigkeit abgesehen und ich spreche da nicht nur von Trump... Auch die EU und ihre Politiker haben sich da absolut lächerlich verhalten (und ja, auch von den österreichischen Politikern und Parteien hört man wenig zu dem Thema - wobei ich es sogar bei Kurz verstehe, hat er doch noch nie viel geredet). Dass keiner den Mut hat, die Wahrheit zu sagen: "Ja, der Herr Erdogan ist ein Diktator und Verbrecher und gehört nach Den Haag." ist irgendwie noch, diplomatisch gesehen, verständlich. Aber absolut nichts zu sagen, keine Meinung zu vertreten... das ist ein starkes Stück. Vor allem auch von unserer Übergangsregierung bin ich in dieser Hinsicht enttäuscht.
[+] 6 users Like DasReptil's post
Antworten
[Bild: 2279281_standalone-964w_1tFS97_FlmOjl.jpg]
[+] 5 users Like hintergrundleser's post
Antworten
(17.10.2019, 11:49)DasReptil schrieb:
(16.10.2019, 07:48)soistes1949 schrieb: Dieses Bild ist drei Tage alt, 
3000 Menschen haben sich an der Demonstration in Wien beteiligt.
[Bild: 46-149939778.jpg]
https://image.kurier.at/images/cfs_616w/...939778.jpg

Was haben die Österreicher damit zu tun?

Ich finde das gut, dass die Kurden das aufzeigen. Ich bin kein Freund von Demos, aber diese finde ich wichtig. Das soll nicht aus den Nachrichten verschwinden, was da unten für Verbrechen begangen werden.
Die Medienlandschaft ist so aufgebaut, dass so ein Krieg nach einer Weile zu Randnotizen in der Zeitung verkommt, dabei ist das, was da passiert eine riesige Gefahr für uns alle.

Und Österreich hat sehr viel damit zu tun, wenn Erdogan auf diese Weise künstlich eine neue Flüchtlingswelle produziert, und gefangene IS-Terroristen fliehen können, vielleicht sogar über die türkische Grenze.
Mal abgesehen, was das noch für größere Folgen haben könnte, wenn die Türken sich nicht nur mit den Assad-Syrern bekriegen, sondern auch deren russische Verbündete mitmischen, und gegen ein NATO-Land kämpfen.
Mal von der Ungerechtigkeit abgesehen und ich spreche da nicht nur von Trump... Auch die EU und ihre Politiker haben sich da absolut lächerlich verhalten (und ja, auch von den österreichischen Politikern und Parteien hört man wenig zu dem Thema - wobei ich es sogar bei Kurz verstehe, hat er doch noch nie viel geredet). Dass keiner den Mut hat, die Wahrheit zu sagen: "Ja, der Herr Erdogan ist ein Diktator und Verbrecher und gehört nach Den Haag." ist irgendwie noch, diplomatisch gesehen, verständlich. Aber absolut nichts zu sagen, keine Meinung zu vertreten... das ist ein starkes Stück. Vor allem auch von unserer Übergangsregierung bin ich in dieser Hinsicht enttäuscht.

Oft mach ich es ja nicht, aber dieser Kommentar verdient einfach nur ein:

Klatschen Klatschen Klatschen

Danke.
[+] 1 user Likes ana6's post
Antworten
Heute war ich im Raum Klosterneuburger-Straße, Wallenstein-Straße, Jäger-Straße,
in der Brigittenau unterwegs.
Wie in so vielen anderen Vierteln der Stadt kann man hier besonders gut bemerken,
wie weit das Bilden von Parallelgesellschaften schon fortgeschritten ist.
[+] 2 users Like soistes1949's post
Antworten
(17.10.2019, 18:55)soistes1949 schrieb: Heute war ich im Raum Klosterneuburger-Straße, Wallenstein-Straße, Jäger-Straße,
in der Brigittenau unterwegs.
Wie in so vielen anderen Vierteln der Stadt kann man hier besonders gut bemerken,
wie weit das Bilden von Parallelgesellschaften schon fortgeschritten ist.

ist etwas über 10 jahre her, da hab ich auf der wallensteinstrasse auf eine bekannte gewartet. weil sich die verspätet hat, bin ich in ein dortiges reno-schuhgeschäft gegangen. reno war da grad in auflösung begriffen und hat überall abverkauft. der laden war kleschvoll............die verkäuferin (es gab nur mehr 1) und ich waren die einzigen deutschsprachigen.
[Bild: animiertes-alter-bild-0017.gif]
[+] 6 users Like shalimar's post
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vermehrte Wohnungsbrände in Wien und Umgebung - alles nur Zufall? standuhr 20 948 20.06.2019, 19:29
Letzter Beitrag: soistes1949
  Wien: Afrikaner mit spanischem Pass ermordet eigene Schwester Charles 9 927 08.06.2019, 04:32
Letzter Beitrag: powerlady
  Mafiamord mitten in Wien Schurliwurli 3 444 22.12.2018, 19:59
Letzter Beitrag: Schurliwurli
  Die allerdümmste Stadtregierung der Welt ist in WIEN Iceman 5 675 03.12.2018, 19:43
Letzter Beitrag: shalimar
  Griechenland beordert Botschafterin aus Wien zurück Schurliwurli 4 1.835 14.03.2016, 15:33
Letzter Beitrag: Sie_1956

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste