Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fußball
#11
SORRY aber da habe ich mich vertan! Dash2
WER DEMOKRATISCH IST MUSS ANDERE MEINUNGEN AUSHALTEN!
                             
Antworten
#12
(06.06.2019, 16:37)obelix schrieb: Die beiden "kompetenten" Herren Jauk und Kreissl (Präsident & Geschäftsführer) haben Roman Mählich mit sofortiger Wirkung beurlaubt.
Nach dem Verkauf der besten Spieler verlangen sie einen Coach, der sich das Spielsystem vorschreiben lassen muss.
Die verantwortlichen Funktionäre brauchen keinen Trainer sondern einen Zauberer.
Wenn ihnen Sturm-Graz am Herzen liegt, nehmen sie ganz schnell ihren Hut! Ärgern

Nach der Performance des musste er damit rechnen! Ob er jetzt schuld daran trägt ist da nebensächlich.
Und ganz ehrlich! Ein Trainer der sich das Spielsystem vorschreiben lässt, ist nur Übungslieter aber kein klassischer Coach!
VIVERE ET VINCERE
Antworten
#13
Nun hat die österreichische Fußball-Nationalmannschaft den ersten Sieg eingefahren.
Nachbar Slowenien, wurde in Klagenfurt mit 1:0 geschlagen.
Weiters ohne Punkteverlust die Polen (1:0 in Mazedonien), und bärenstark Israel (3:0 in Lettland).
Das wird ein harter Weg zur Qualifikation, da wird sich unser Marko noch oft ärgern müssen.
[Bild: 630x356]  
https://imgl.krone.at/scaled/1937739/v80d28b/630x356
Antworten
#14
Ich verstehe diesen Sport nicht ganz, vielleicht kann es mir Jemand erklären.
Da laufen 22 Mann einen Ball nach und wenn sie ihn haben schießen sie ihn wieder weg.
Warum nimmt sich nicht jeder einen Ball, dann brauchen sie nicht um einen Ball streiten. 
Lachen
[+] 1 user Likes kanTau's post
Antworten
#15
Nicht nur ich, Du bist ja auch ein Philosoph kanTau
Zwinkern
Antworten
#16
Das Spiel gestern war ein klassisches Österreich-Spiel:

In diesem Fall gibt es prinzipiell 2 Möglichkeiten, wie es verläuft:
1.) Österreich spielt gut, schießt aber keine Tore, kriegt ein saudummes Tor (meistens kurz vor der Pause), verliert völlig den Faden und dann auch das Spiel.
2.) Österreich spielt gut, schießt aber keine Tore, kriegt ein saudummes Tor (meistens kurz vor der Pause), kriegt sich wieder ein, und spielt weiter so gut und dreht das Spiel dann

Obwohl häufiger Variante 1 vorkommt, vor allem in wichtigen Spielen, kam gestern Variante 2 zu tragen.

Die Chancenauswertung ist immer noch schrecklich, hätten wir alle Tore reingekriegt, hätten wir... so wie es Arnautovic so treffend gesagt hat "Acht- oder Neunstellig" gewonnen. Lachen
[+] 1 user Likes DasReptil's post
Antworten
#17
Der gute Marko Arnautovic hat nach dem Spiel davon gesprochen,
dass Österreich auch acht- oder neun-stellig gewinnen hätte können.
Da hat der Marko die Anzahle der Tore die in einem Fußballspiel fallen können,
mit den Gagen von Spitzen-Fußballspieler verwechselt.
Lachen
Antworten
#18
Ein Spitzen Spiel gegen Serbien boten die Spieler der U 21 Nationalmannschaft!

Leider mit dem bitteren Beigeschmack, das wegen einem brutalen Faul zu einem

Bruch des Sprunggelenkes führte. Ich hatte zwar zu kämpfen um nicht einzuschlafen,

doch je länger ich schaute um so munterer wurde ich. Gegen den nächsten Gegner

Dänemark, hoffe ich, dass die Mannschaft die selben Kräfte mobilisieren kann,

wie das im ersten Spiel gezeigt wurde! Daumen hoch Klatschen
WER DEMOKRATISCH IST MUSS ANDERE MEINUNGEN AUSHALTEN!
                             
[+] 1 user Likes obelix's post
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fußball-EM 2016! gloriaviennae 27 10.663 03.07.2016, 17:29
Letzter Beitrag: shalimar
  Fußball-EM-Qualifikation frikota 6 3.917 19.11.2014, 16:43
Letzter Beitrag: frikota

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste