Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blackout in Österreich: Dreitägige Krisenübung beginnt
#1
Heute, Montag, beginnt die dreitägige Krisenübung "Helios".
Unter der Leitung des Innenministeriums wird fiktiv ein österreichweiter Blackout und seine Folgen geübt.
100 Vertreter der Bundesministerien, der Länder, der Einsatzorganisationen sowie Infrastruktureinrichtungen sind dabei. Vorbereitet wurde die Krisenübung vom Umweltministerium.

Ausgangsszenario ist eine europaweite Strom-Mangellage bzw. ein darauffolgender Blackout, durch das viele Gesellschafts-und Lebensbereiche sowie unterschiedliche Ministerien, die Bundesländer, die Einsatzorganisationen bis hin zur kritischen Infrastruktur betroffen sein können.
Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer erkennt, wo er noch an seiner Resilienz - also die Kraft, Krisen zu bewältigen - arbeiten kann.

https://diepresse.com/home/panorama/oest...ng-beginnt

Mir ist nicht ganz klar, WAS genau da genau geübt wird.
Chaos und Plünderungen verhindern?
Antworten
#2
(13.05.2019, 12:15)brela schrieb: Mir ist nicht ganz klar, WAS genau da genau geübt wird.
Chaos und Plünderungen verhindern?

Solltest das Buch "Black Out" lesen.


 [Bild: blackout-071864522.jpg]

Was glaubst Du wie lange es dauert, wenn die Menschen nichts zu Essen haben und da kein Strom, auch keine Alarmanlagen funktionieren.  Handy und Internet funktioniert auch nicht, daher kannst Du auch keine Polizei rufen. 
Da haben wir dann Faustrecht.
[+] 4 users Like kanTau's post
Antworten
#3
Ich bin schon so weit, daß ich meine, ein, zwei Tage ohne Strom würden unserer völlig verwirrten Gesellschaft ganz gut tun. Es bringt mich sogar zu gewissem Schmuzeln, wenn ich dran denke, daß keine Kreditkarten, Aifohns, funktionieren. Die Bargeldabschaffer sollen dann mal erklären, wie sie ihre Wahnidee rechtfertigen, keiner schaut mehr auf Wisch, wenn man mit ihr oder ihm spricht und Bücher statt online.
Kren reiben, die einzig noch sinnvolle Tätigkeit in der heutigen Zeit!
https://snudlaug.wordpress.com
[+] 5 users Like Schurliwurli's post
Antworten
#4
kanTau, ich kenn das Buch !!!
Meine Frage wäre besser gewesen: WIE das geübt wird.
Es geht ja in erster Linie darum, Gewalt zu verhindern und Versorgung sicherzustellen.
Keine Einkaufsmöglichkeiten (Kassa geht nicht), kein Sprit, kein Bankomat, kein .....
Also herrscht nach ein paar Tagen das Faustrecht, Diebstahl, Plünderungen usw.
Also Ausgangssperre, Polizei- und BH Kontrollen usw.
Und WIE übt man das, um dieses Chaos zu verhindern?
Das war mir nicht ganz klar.
[+] 1 user Likes brela's post
Antworten
#5
(13.05.2019, 13:25)brela schrieb: kanTau, ich kenn das Buch !!!
Meine Frage wäre besser gewesen: WIE das geübt wird.
Es geht ja in erster Linie darum, Gewalt zu verhindern und Versorgung sicherzustellen.
Keine Einkaufsmöglichkeiten (Kassa geht nicht), kein Sprit, kein Bankomat, kein .....
Also herrscht nach ein paar Tagen das Faustrecht, Diebstahl, Plünderungen usw.
Also Ausgangssperre, Polizei- und BH Kontrollen usw.
Und WIE übt man das, um dieses Chaos zu verhindern?
Das war mir nicht ganz klar.

Scheinbar üben die nur wie sie sich ohne Handy auch unterhalten können. 
Zitat:Der Übungsschwerpunkt sei die [b]Vernetzung auf Bundesebene[/b]. Eine solche Energiekrise könne vielfältige Auswirkungen mit sich bringen, deswegen stünden das Zusammenspiel und die Koordination zwischen den unterschiedlichen Organisationseinheiten im Mittelpunkt.

https://www.kleinezeitung.at/oesterreich/5627179/Krisenfall_Oesterreichweite-BlackoutUebung-Helios-gestartet
[+] 1 user Likes kanTau's post
Antworten
#6
Ich verstehe auch nicht, was da geübt wird - ohne die Bevölkerung einzubeziehen.
[Bild: af9rf4uj.jpg]
[+] 3 users Like derTuerke's post
Antworten
#7
(13.05.2019, 14:03)kanTau schrieb:
(13.05.2019, 13:25)brela schrieb: kanTau, ich kenn das Buch !!!
Meine Frage wäre besser gewesen: WIE das geübt wird.
Es geht ja in erster Linie darum, Gewalt zu verhindern und Versorgung sicherzustellen.
Keine Einkaufsmöglichkeiten (Kassa geht nicht), kein Sprit, kein Bankomat, kein .....
Also herrscht nach ein paar Tagen das Faustrecht, Diebstahl, Plünderungen usw.
Also Ausgangssperre, Polizei- und BH Kontrollen usw.
Und WIE übt man das, um dieses Chaos zu verhindern?
Das war mir nicht ganz klar.

Scheinbar üben die nur wie sie sich ohne Handy auch unterhalten können. 
Zitat:Der Übungsschwerpunkt sei die [b]Vernetzung auf Bundesebene[/b]. Eine solche Energiekrise könne vielfältige Auswirkungen mit sich bringen, deswegen stünden das Zusammenspiel und die Koordination zwischen den unterschiedlichen Organisationseinheiten im Mittelpunkt.

https://www.kleinezeitung.at/oesterreich/5627179/Krisenfall_Oesterreichweite-BlackoutUebung-Helios-gestartet

[Bild: rauchzeichen-app_2790425.jpg][Bild: mxcp13175-jpg.73118][Bild: flaschenpost.jpg]
[Bild: brieftaube_242155.jpg]
[+] 3 users Like hintergrundleser's post
Antworten
#8
Ein kleiner Vorgeschmack auf ein Black out, abgesehen von den vielen Aufzüge.  


Zitat:Rund eine Stunde lang sind mehrere Kunden und Mitarbeiter am Montag in einem Supermarkt in der Wiener Innenstadt eingesperrt gewesen. Das elektrische Schiebetor war defekt, die Feuerwehr musste anrücken.

https://www.krone.at/1921592
[+] 1 user Likes kanTau's post
Antworten
#9
Das finde ich arg, denn ein Notausgang MUSS doch vorhanden sein, oder? Bei einem Brand kann es auch möglich sein, dass die Elektrik nicht mehr funktioniert, aber gut, da kann man zur Not auch die Scheiben einschlagen.
Einkaufen kann man das Notwendigste auch in bäuerlichen Hofläden, aber schon das Tanken oder Fahren mit Öffis geht dann auch nicht mehr.
Wer Camping-Gaslampen und Gaskartuschen und auch jede Menge Kerzen und Zündhölzer, kann wenigstens am Abend Licht machen, und beim gemeinschaftlichen Kartenspielen sollte das genügen.
Antworten
#10
Fürchte eher, wenn man so schlau war sich vorzubereiten, ist es besser die Kerzen nicht anzüzünden, damit lockt man die an, die sich nicht vorbereitet haben.
Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und Allgemeingültigkeit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Zwinkern
[+] 2 users Like jg1962's post
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  In Linz beginnt's.... Bengelchen8 10 849 28.11.2018, 17:10
Letzter Beitrag: Charles
  Wien: Poker um Zukunft des Abdullah-Zentrum beginnt helios 3 1.603 20.04.2015, 11:22
Letzter Beitrag: helios

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste