Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zwei Deutschlande - ein wirklich genialer Artikel und sehr lesenswert!
#1
Ein wunderbarer Artikel, der es treffsicher auf den Punkt bringt:

ZWEI DEUTSCHLANDE von Dushan Wegner

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...UqK657MzJc

Hier ein paar Auszüge:


Die einen werden von Vogelgesang geweckt, trinken Bio-Kaffee und fahren Justus-Jonas in den Waldkindergarten. Die anderen wachen auf, weil nebenan das SEK bei irakischen Rockern anklopft. Zwei Deutschlande, und die, die Glück hatten, nennen sich »gut«. 

Guten Morgen, auf welcher Seite des großen deutschen Bettes sind Sie aufgewacht? – Sind Sie in einem dieser edlen Viertel und Stadtteile zum Vogelgesang aufgewacht, auf einer Insel der Guten und Glückseligen?

Haben Sie Ihr Kind mit dem Hybrid-SUV zum Waldkindergarten gebracht, wo der kleine Justus mit Julius, Marie und Lina spielen wird? Sind Sie zum morgendlichen Yoga-Termin weitergefahren oder zum Friseur-Termin, um die ersten grauen Härchen noch eine Zeit lang hinter hippem Bio-Henna zu verstecken?
Um Ihre Weltoffenheit zu zeigen, werden Sie heute beim Italiener essen gehen, später werden Sie Bio-Wein aus Spanien kaufen und die Goji-Beeren aus Tibet (zu Deutsch heißen die übrigens »Gemeiner Bocksdorn«, aber das klingt nicht ganz so »weltoffen«).
Später treffen sich Ihre Kinder zum Spieltermin mit Sarah, Ben und Jean-Lucas, während Sie selbst sich mit deren Eltern über den Urlaub unterhalten, über den Umweltschutz, Geldanlagen, Politik und dann auch – leider notwendig – über diese schlimmen, intoleranten Nazis. Am Abend gönnen Sie sich noch etwas wohlverdiente Entspannung in Ihrem geerbten Haus-im-Grünen mit dem neuen Eichenboden aus der Parkettmanufaktur.

Wirklich lesenswert! Daumen hoch
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
[+] 6 users Like gloriaviennae's post
Antworten
#2
Die anderen, weniger Begüterten, leben in älteren Bezirksteilen mit hohem Ausländeraufkommen, vielleicht auch an einer starkbefahrenen Straße mit einer Unmenge an kleinen Läden. Diese Läden sind türkische Kleinbackstuben, Wettbüros, türkische Obst- und Gemüsehändler, türkische Friseursalons, dazwischen kleine Moscheen, muslimische Anwälte, und nicht zuletzt Brennpunktschulen mit hohem muslimischem Schüleranteil.
Bis spät abends wird auf den Straßen gelärmt, kleine Kinder rennen noch um 21 Uhr in den Parks oder im Hof herum obwohl sie nächsten Tag in den Kindergarten oder in die Schule müssen, in den Schulen werden den Lehrerinnen und Schulleiterinnen nicht die Hand gegeben, bei Schulveranstaltungen und Ausflügen dürfen vielfach die muslimischen Mädchen nicht mitmachen, der früher obligate Schwimmunterricht findet oft nicht mehr statt weil die Mädchen nicht gemeinsam mit den Buben schwimmen dürfen, usw. usf.
Die Einheimischen, die in solchen Bezirken leben, müssen sich in ihrer Struktur umstellen und andere Sitten und Methoden der Migranten in Kauf nehmen.
Die Kinder der Einheimischen werden mitunter von den muslimischen Mitschülern gehänselt, gemobbt, bedroht, weil sie Schweinefleisch essen, einen Hund als Haustier haben oder die Mädchen keine Kopfbedeckung aufhaben.

Das ist die andere Seite in jenen Ländern, in denen viele (strenggläubige) Migranten und Asylwerber leben, die mit der westlichen Lebensart nicht zurechtkommen wollen.
Aber wollen WIR das zulassen?
[+] 4 users Like notos's post
Antworten
#3
(26.05.2019, 12:59)notos schrieb: Aber wollen WIR das zulassen?

Zitat:"Wenn er nicht stiehlt, niemanden umbringt, also nicht straffällig wird, aber hier unsere Werte nicht anerkennt – also gegen die Gleichberechtigung der Frau ist – na gut, das werden wir verschmerzen können."

https://www.fischundfleisch.com/mag-robe...icht-54225
[+] 2 users Like kanTau's post
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Brandenburg: zwei Afghanen sollen 15-jährige vergewaltigt haben Charles 2 384 30.11.2018, 13:06
Letzter Beitrag: Charles
  Was wirklich in Chemnitz geschah Charles 9 934 22.11.2018, 12:12
Letzter Beitrag: helios
  Es könnte in der Ukraine jetzt sehr kalt werden helios 7 2.716 16.05.2014, 11:05
Letzter Beitrag: powerlady

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste