Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
satanlage
#1
vielleicht weis jemand rat.

habe daheim eine Stauanlage mit 4 Fach LNB, 2 Fernseher gehen problemlos, beim dritten gibt es seit Anfang Probleme, einmal empfang dann wieder nicht.

habe den LNB gewechselt, Anschlusskabel zur Fenster Durchführung, neue Fenster Durchführung, mit einem neuen Kabel das wir bestellt haben ging es gar nicht.

den Resiver haben wir weg gegeben einen neuen Fernseher gekauft, geht noch immer nicht.

bin ratlos
Antworten
#2
(30.05.2019, 15:43)strizzi1 schrieb: vielleicht weis jemand rat.

habe daheim eine Stauanlage mit 4 Fach LNB, 2 Fernseher gehen problemlos, beim dritten gibt es seit Anfang Probleme, einmal empfang dann wieder nicht.

habe den LNB gewechselt, Anschlusskabel zur Fenster Durchführung, neue Fenster Durchführung, mit einem neuen Kabel das wir bestellt haben ging es gar nicht.

den Resiver haben wir weg gegeben einen neuen Fernseher gekauft, geht noch immer nicht.

bin ratlos

Solltest die Möglichkeit zum direkten Zugang zum LNB haben, würde ich da als erste, billigste und sicherste Fehlersuchmethode mal die Anschlüsse auf der LNB vertauschen, die sind prinzipiell gleichwertig wie ein Verteiler einer Schukosteckdose. So kannst Du Fehlerquellen eingrenzen, wie etwa ein beleidigtes Kabel oder ein murksmäßig montierter "F-Stecker" (ist der Schirm korrekt mit verschraubt, nicht nur drei Fäden davon?)
Ich bleibe am Ball bei der "Stauanlage"! Prost
Antworten
#3
den LNB habe ich getauscht ohne Erfolg, wenn ich den Einsteller anschließe habe ich Empfang, habe ein neues Kabel gekauft 10m mit dem es gar nicht gegangen ist, waren die Anschlüsse fix drauf.

habe schon am alten LNB die Anschlüsse vertauscht gehabt, beim neuen auch.

Habe den neuen fernsehe auch schon im Schlafzimmer probiert funkt ohne Probleme.

das ist nur der eine Strang was nicht immer funktioniert
Antworten
#4
(30.05.2019, 18:34)strizzi1 schrieb: den LNB habe ich getauscht ohne Erfolg, wenn ich den Einsteller anschließe habe ich Empfang, habe ein neues Kabel gekauft 10m mit dem es gar nicht gegangen ist, waren die Anschlüsse fix drauf.

habe schon am alten LNB die Anschlüsse vertauscht gehabt, beim neuen auch.

Habe den neuen fernsehe auch schon im Schlafzimmer probiert funkt ohne Probleme.

das ist nur der eine Strang was nicht immer funktioniert

Schließe mal völlig frei ein anderes Kabel dran, aber ab der LNB, nach Deiner Schilderung kann ich mir kaum was Anderes vorstellen. Und wenn das da auch nicht klappt, steckst exakt dieses Kabel bei einem funktionierendem Gerät an. Die Länge des Kabels spielt da übrigens auch eine gravierende Rolle, da umgekehrt der LNB nicht nur versorgt, sondern auch gesteuert wird bezüglich der Polarisation H/V. Auch bei einer Quattro-LNB sind das ja 4 völlig eigenständige Einheiten.
Sollte da das gleiche Problem auftreten, könntest vorerst testweise einen Multiswitch mit eigener Stromversorgung probieren vor Kauf, je nach Deinem Händler. Dann sind zwar nur 2 Einheiten der LNB in Betrieb, aber das Signal wird meist wesentlich verstärkt und es sind durchwegs längere Leitungen möglich, da ja kein "Saft" gezogen, sondern nur die Schaltspannung aus gewertet wird samt autarker Weitergabe der Versorgung. Zwinkern
Antworten
#5
der Anschluss der da nur fallweise geht ist genau das mittlere Zimmer zwischen WZ und SZ.

der Fernseher im SZ wird nur beim schlafen gehen auf 1 Std. aktiviert, der hat die längste Leitung, geht aber super.

das komischer der Fernseher im KZ hatte empfang mit abgeschlossenem Kabel vom LNB, habe das Kabel nur so über die Halterung gelegt
Antworten
#6
Hi strizzi1, bei mir funktionieren drei Fernsehgeräte problemlos nur mit einem Multiswitch Schalter und einem Quattro LNB.
Vielleicht macht dich das schlauer!

Wie arbeitet ein Quattro LNB?

Genau wie der sehr ähnlich klingende Quad LNB ist der Quattro LNB mit 4 Anschlüssen ausgestattet. Auch wenn optisch diese beiden LNB Typen nicht auf den ersten Blick zu unterscheiden sind, steckt „unter der Haube“ ein gravierender Unterschied: An den Quattro LNB lassen sich nicht direkt Receiver anschließen. Das ist deshalb so, weil pro Anschluss eines der vier möglichen Schaltungen des LNB zum Tragen kommt (siehe auch: Funktionsweise eines LNB). Das sind die beiden Frequenzbänder (Low- und High-Band) und die Polarisation (horizontal und vertikal). Statt direkt Receiver mit dem LNB zu verbinden, wird ein externer Multischalter dazwischen angeschlossen.

Gruß Obelix
WER DEMOKRATISCH IST MUSS ANDERE MEINUNGEN AUSHALTEN!
                             
[+] 1 user Likes obelix's post
Antworten
#7
ok danke
Antworten
#8
(30.05.2019, 21:31)strizzi1 schrieb:  Fernseher im KZ
WOOOOOOOOO??????????????[Bild: fototapeten-panic-emoticon.jpg.jpg]
[Bild: animiertes-alter-bild-0017.gif]
Antworten
#9
(31.05.2019, 09:26)shalimar schrieb:
(30.05.2019, 21:31)strizzi1 schrieb:  Fernseher im KZ
WOOOOOOOOO??????????????[Bild: fototapeten-panic-emoticon.jpg.jpg]

Er meint die Kuschelzone. Daumen hoch
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste