Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TTIP-Freihandelsabkommen Europa-USA
#51
TTIP sowie  CETA und TISA sind nur Zwischenschritte zur Diktatur von wenigen Hundert über die Menschheit.

Eine verdeckte Diktatur haben wir schon seit beinahe 100 Jahren.
Es begann mit der Gründung der FED im Jahre 1913. Seitdem müssen sich alle Staaten bei der FED verschulden, wenn sie Geld brauchen. Wer das als übertrieben ansieht, der weiß noch nicht, dass z.B Lenin für Kredite zur Etablierung der russischen Währung die Leitung der russischen Zentralbank demselben Personenkreis übertrug, die die FED leiten. Das ist BIS HEUTE so geblieben. Die Zentralbank Russlands wird über die BIZ (Bank für Internationale Zusammenarbeit) ferngesteuert. Putin möchte das ändern, deshalb die Aggressionen gegen Russland. Deshalb die Ukraine und Syrien. Deshalb die Sanktionen, bei denen wir als Vasallen mitmachen müssen. Der folgende Link erläutert die Historie und in einem Video das diktatorische System der FED.




Die Regierung der UDSSR war seinerzeit die gleiche Finanzmarionette wie die US Regierung.
Es scheint im Lichte dieser Tatsachen die „Aufgabe“ der ehemaligen UDSSR gewesen zu sein, durch ein Bedrohungspotential die westeuropäischen Staaten in die EU zu treiben. Und da sind wir, die Entrechteten, heute.  Deshalb der Euro und die EZB, weil der Zugriff einfacher ist.

Eigentlich nicht unverständlich die aktuellen Handlungen der Politik.
Das Leben ist ein Traum, bis der Wecker abgeht
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  EU-Wahl in Europa Charles 28 1.189 01.06.2019, 18:56
Letzter Beitrag: soistes1949
  Krieg oder Frieden in Europa frikota 83 29.684 15.06.2015, 22:21
Letzter Beitrag: helios
  Weniger EU ist mehr Europa trueangelseth 2 5.877 30.05.2014, 21:37
Letzter Beitrag: trueangelseth
  Europa wählt seine Zukunft sunny 4 11.674 16.05.2014, 18:58
Letzter Beitrag: powerlady

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste