Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Info: Baumessen
#1
Hier eine kleine Tremin-Info für alle, die sich Anregungen, bzw. Fachberatung rund um's Bauen usw. holen wollen:
Baumesse Oberwart (Burgenland): 22.1.2015 bis 25.1.2015
Bauen und Energie Wien: 12.2.2015 bis 15.2.2015
Häuselbauermesse Klagenfurt: 20.2.2015 bis 22.2.2015
Energiesparmesse Wels: 26.2.2015 bis 1.3.2015

Hab mir bei diesen Gelegenheiten selber schon so manche Anregung geholt!
Antworten
#2
Die Energiesparmesse in Wels werde ich sicher aufsuchen. Vor 2 Jahren sah ich da das Windrad von Odörfer, welches ein absoluter Hammer ist. Leider gibt es das Rad in keiner kleinen Ausführung und Odörfer bietet nur Gesamtkonzepte an.
Aber die Erläuterungen des Präsentators waren verblüffend plausibel: praktisch geräuschfrei, da kein Getriebe nötig, wesentlich höhere Angriffsfläche der vielen Blätter, welche aussen von einem Magnetring (vermutlich Neodym-Magnete enthalten) geführt werden, machen das Rad selbst zum Generator ab 3km/h Windgeschwindigkeit usw. Im feststehenden Aussenring befinden sich die Induktionsspulen, warum fiel das niemandem schon früher ein? 
Nur für die Wochenendhütte der Schwester meiner Holden ist ein Durchmesser von 1,8 Metern eindeutig übertrieben und viel zu teuer. So ein Rad mit 50cm Durchmesser leistet sicher schon mehr als die vorhandenen, unterdimensionierten Solarzellen und das rund um die Uhr.
Aber das ist ein gutes Beispiel für österr. Entwicklungsarbeit samt Patenten, für Häuslbauer höchst interessant, Odörfer gibt für diese "Windturbine" mit 1,8 Metern eine Leistung bis zu 3.000kW/h an und rechnet das natürlich in der Preiskalkulation mit ein, das Rad alleine gibt es nicht, das wäre zu billig...

Aber der Besuch lohnt sich wirklich, es gibt immer überraschende Neuheiten trotz oft simpelster, aber sehr guter Grundidee, siehe oben. Klatschen Klatschen Klatschen Winken
Antworten
#3
(23.01.2015, 11:19)hintergrundleser schrieb: Die Energiesparmesse in Wels werde ich sicher aufsuchen. Vor 2 Jahren sah ich da das Windrad von Odörfer, welches ein absoluter Hammer ist. Leider gibt es das Rad in keiner kleinen Ausführung und Odörfer bietet nur Gesamtkonzepte an.
Aber die Erläuterungen des Präsentators waren verblüffend plausibel: praktisch geräuschfrei, da kein Getriebe nötig, wesentlich höhere Angriffsfläche der vielen Blätter, welche aussen von einem Magnetring (vermutlich Neodym-Magnete enthalten) geführt werden, machen das Rad selbst zum Generator ab 3km/h Windgeschwindigkeit usw. Im feststehenden Aussenring befinden sich die Induktionsspulen, warum fiel das niemandem schon früher ein? 
Nur für die Wochenendhütte der Schwester meiner Holden[Bild: arrow-10x10.png] ist ein Durchmesser von 1,8 Metern eindeutig übertrieben und viel zu teuer. So ein Rad mit 50cm Durchmesser leistet sicher schon mehr als die vorhandenen, unterdimensionierten Solarzellen und das rund um die Uhr.
Aber das ist ein gutes Beispiel für österr. Entwicklungsarbeit samt Patenten, für Häuslbauer höchst interessant, Odörfer gibt für diese "Windturbine" mit 1,8 Metern eine Leistung bis zu 3.000kW/h an und rechnet das natürlich in der Preiskalkulation mit ein, das Rad alleine gibt es nicht, das wäre zu billig...

Aber der Besuch lohnt sich wirklich, es gibt immer überraschende Neuheiten trotz oft simpelster, aber sehr guter Grundidee, siehe oben. Klatschen Klatschen Klatschen Winken

Danke

Kann zwar selber aus gesundheitlichen Gründen fast nichts mehr machen, doch intressiert mich trotzdem was es neues am Markt gibt damit mir niemand, wenn ich einen Auftrag vergebe, ein "A" für ein "Z" verkaufen kann
Merke es Dir doch mal "Ich, Du, Er, Sie, Es, Wir sind keine Nazis nur weil Wir Wahrheiten offen aussprechen, die andere nicht hören wollen
Antworten
#4
Und wieder fängt die Messezeit an; daher für Interessierte hier die jetzt anfallenden Termine:
Häuselbauermesse Graz: 14.Jänner bis 17. Jänner 2016
Häuselbauermesse Oberwart: 21. Jänner bis 24. Jänner 2016
Bauen & Energie Wien: 28. Jänner bis 31. Jänner 2016
Häuselbauer Klagenfurt: 19. Februar bis 21. Februar 2016
Energiesparmesse Wels: 25. Februar bis 28. Februar 2016
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste