Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Es zwickt, druckt und tuat weh...........
(11.09.2019, 11:30)Schurliwurli schrieb:
(11.09.2019, 09:15)shalimar schrieb:
(10.09.2019, 19:45)Schurliwurli schrieb: Ein bisserl unangenehme Geschichte.. Hat jemand von Euch schon einmal einen Fußpilz gehabt und wenn ja, wie ist der wieder weg?

hilfreich sind jedenfalls fussbäder mit salz. zucker fördert das pilzwachstum und salz hemmt es (---->hefe) kann man leicht machen, wenn man vorm TV oder PC sitzt.
--->google--->hausmittel gegen fusspilz

Ich hab Badesalz vom Toten Meer, oder nimmt man unjodiertes Meersalz?

ich verwende bei bedarf schlichtes salz aus der küche
[Bild: animiertes-alter-bild-0017.gif]
[+] 1 user Likes shalimar's post
Antworten
(11.09.2019, 14:37)shalimar schrieb:
(11.09.2019, 11:30)Schurliwurli schrieb:
(11.09.2019, 09:15)shalimar schrieb:
(10.09.2019, 19:45)Schurliwurli schrieb: Ein bisserl unangenehme Geschichte.. Hat jemand von Euch schon einmal einen Fußpilz gehabt und wenn ja, wie ist der wieder weg?

hilfreich sind jedenfalls fussbäder mit salz. zucker fördert das pilzwachstum und salz hemmt es (---->hefe) kann man leicht machen, wenn man vorm TV oder PC sitzt.
--->google--->hausmittel gegen fusspilz

Ich hab Badesalz vom Toten Meer, oder nimmt man unjodiertes Meersalz?

ich verwende bei bedarf schlichtes salz aus der küche

Alles klar! Salz hilft Dir? Ich hol mir heute was aus der Apotheke, aber zusätzlich könnte es helfen. Ich hoffe, daß das Zeug bald weg geht. Tippe auf eine Therme, wo ich das her hab...
Kren reiben, die einzig noch sinnvolle Tätigkeit in der heutigen Zeit!
https://snudlaug.wordpress.com
Antworten
(11.09.2019, 14:40)Schurliwurli schrieb:
(11.09.2019, 14:37)shalimar schrieb:
(11.09.2019, 11:30)Schurliwurli schrieb:
(11.09.2019, 09:15)shalimar schrieb:
(10.09.2019, 19:45)Schurliwurli schrieb: Ein bisserl unangenehme Geschichte.. Hat jemand von Euch schon einmal einen Fußpilz gehabt und wenn ja, wie ist der wieder weg?

hilfreich sind jedenfalls fussbäder mit salz. zucker fördert das pilzwachstum und salz hemmt es (---->hefe) kann man leicht machen, wenn man vorm TV oder PC sitzt.
--->google--->hausmittel gegen fusspilz

Ich hab Badesalz vom Toten Meer, oder nimmt man unjodiertes Meersalz?

ich verwende bei bedarf schlichtes salz aus der küche

Alles klar! Salz hilft Dir? Ich hol mir heute was aus der Apotheke, aber zusätzlich könnte es helfen. Ich hoffe, daß das Zeug bald weg geht. Tippe auf eine Therme, wo ich das her hab...
ich hab in der therme immer badeschlapfen an und bin geradezu fanatisch auf die trocknung der füsse, insbesondere in den zehenzwischenräumen bedacht. auch wärme und feuchtigkeit begünstigen das pilzwachstum. das ist nicht anders als bei den schwammerln im wald.
[Bild: animiertes-alter-bild-0017.gif]
Antworten
(11.09.2019, 15:07)shalimar schrieb:  das ist nicht anders als bei den schwammerln im wald.


[Bild: Pilzausstellung.jpg]
[+] 3 users Like kanTau's post
Antworten
ich hatte lange juckenden fußpilz von den duschräumen beim bundesheer.
ich hab salben oder puder bekommen - hat aber davon gar nix geholfen oder nur für den augenblick.
dann habe ich ein schlaues heilkräuterbuch befragt und hab das rezept dann auch angewendet an mir selbst.
und siehe da nach 3-4 fußbädern war der pilz getötet und ist seither nicht wiedergekommen.
mein tipp:
klettenwurzel am besten im november ausgraben und der länge nach durchschneiden, 2 tage zum trocknen auflegen.
dann kalt mit wasser ansetzen und mindestens 1 stunde köcheln lassen(damit der wirkstoff frei wird), am schluss der kochzeit kann auch johanniskraut zugesetzt werden, muss aber nicht. ein fussbad ohne zusätze vorbereiten und den absud der klettenwurzel eingießen. füße baden, sorgfältig abtrocknen.
gegebenenfalls so oft wiederholen wie notwendig.
klettenwurzel wirkt bei allen hautirritationen, eben auch bei hautpilzen.
im übrigen hat jeder teil der pflanze eine bestimmte heilfunktion. die blätter und blüten als tee gegen leichte magen/darmverstimmung.
der inhalt der klebrigen, stacheligen kugeln enthalten die samen, diese wirken ebenso gegen starken husten als tee - meist zusammen mit anderen
kräutern wie eibischblätter/-wurzel, salbei, kornblume etc
also obiges rezept ausprobieren und fußpilzfrei sein für immer Zwinkern
Zwinkern Aller Offenheit Wert kann dem Ich gleichgültig sein, wenn die Liebe in uns siegt. FX130506
[+] 2 users Like poeterl's post
Antworten
(11.09.2019, 18:31)poeterl schrieb: ich hatte lange juckenden fußpilz von den duschräumen beim bundesheer.
ich hab salben oder puder bekommen - hat aber davon gar nix geholfen oder nur für den augenblick.
dann habe ich ein schlaues heilkräuterbuch befragt und hab das rezept dann auch angewendet an mir selbst.
und siehe da nach 3-4 fußbädern war der pilz getötet und ist seither nicht wiedergekommen.
mein tipp:
klettenwurzel am besten im november ausgraben und der länge nach durchschneiden, 2 tage zum trocknen auflegen.
dann kalt mit wasser ansetzen und mindestens 1 stunde köcheln lassen(damit der wirkstoff frei wird), am schluss der kochzeit kann auch johanniskraut zugesetzt werden, muss aber nicht. ein fussbad ohne zusätze vorbereiten und den absud der klettenwurzel eingießen. füße baden, sorgfältig abtrocknen.
gegebenenfalls so oft wiederholen wie notwendig.
klettenwurzel wirkt bei allen hautirritationen, eben auch bei hautpilzen.
im übrigen hat jeder teil der pflanze eine bestimmte heilfunktion. die blätter und blüten als tee gegen leichte magen/darmverstimmung.
der inhalt der klebrigen, stacheligen kugeln enthalten die samen, diese wirken ebenso gegen starken husten als tee - meist zusammen mit anderen
kräutern wie eibischblätter/-wurzel, salbei, kornblume etc
also obiges rezept ausprobieren und fußpilzfrei sein für immer Zwinkern

@poeterl, kriegt man so eine Klettenwurzel auch in der Apotheke? Wenn ja, wie heißt diese, weil Johanniskraut kenne ich und die gibt's in der Apo.

Wie lange sollte man ein Fussbad nehmen. Reicht eine halbe Std.?

Danke für die Info Winken
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste