Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scanner zerlegt Dateien beim Scannen?
#21
So - ich hab jetzt diesen Link von dir angeklickt - aber ich komm da nirgendwo auf eine Seite, wo eine BEDIENUNG des Druckers anzuklicken ist....du kannst nur irgendwelche Treiber herunterladen und installieren.

- Ich hab, wie du schon schön beschrieben hast, meinen Drucker bei den vorgegebenen Geräten natürlich nicht gefunden und musste ihn konkret eingeben und dann wurde mir lediglich DIE INSTALLATION angezeigt.
Also hab ich dann versucht, den Drucker neu zu installieren (was er ja eigentlich schon war), aber nachdem da auch angeführt war, dass man "immer und von überall seine Druckaufträge erledigen kann", hab ich mir gedacht, das wird dann da wohl auch drinnen sein.
Tja - was soll ich sagen? Die Installation hat nicht funktioniert.... Dash2 Dash2
Es kam ein Fehlerbehebungsprogramm, nach dem ich das noch einmal durchführen sollte, aber das Programm erkennt (findet) meinen Drucker nicht....

Und jetzt kann ich auch nicht mehr drucken.... Dash2 Dash2
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#22
(06.11.2016, 19:20)gloriaviennae schrieb: So - ich hab jetzt diesen Link von dir angeklickt - aber ich komm da nirgendwo auf eine Seite, wo eine BEDIENUNG des Druckers anzuklicken ist....du kannst nur irgendwelche Treiber herunterladen und installieren.

- Ich hab, wie du schon schön beschrieben hast, meinen Drucker bei den vorgegebenen Geräten natürlich nicht gefunden und musste ihn konkret eingeben und dann wurde mir lediglich DIE INSTALLATION angezeigt.
Also hab ich dann versucht, den Drucker neu zu installieren (was er ja eigentlich schon war), aber nachdem da auch angeführt war, dass man "immer und von überall seine Druckaufträge erledigen kann", hab ich mir gedacht, das wird dann da wohl auch drinnen sein.
Tja - was soll ich sagen? Die Installation hat nicht funktioniert.... Dash2 Dash2
Es kam ein Fehlerbehebungsprogramm, nach dem ich das noch einmal durchführen sollte, aber das Programm erkennt (findet) meinen Drucker nicht....

Und jetzt kann ich auch nicht mehr drucken.... Dash2 Dash2

Habe bei HP mal kurz rein geschaut, das genaue Modell hast ja bereits früher mal hier genannt, da bin ich gelandet:

http://support.hp.com/de-de/product/HP-E...76/drivers

Wobei die Treiber in der Regel nur die Grundfunktion "Drucken" betreffen, erst mit der auf das Gerät zugeschnittenen Software des Solution Centers hast Du vom PC aus Zugriff auf alle Funktionen. Scannen und Kopieren muss aber am Gerät selbst schon funktionieren (leeres Blatt mit evtl. einem kleinen Punkt in einer Ecke wählen beim Kopieren, Kosten der Tinte...).

Was ich mir auch noch vorstellen könnte, kenne ja Deine Lage PC-mäßig nicht, ist aber vielleicht gar nicht so abwegig, der Helios, Gentle oder weitere berufliche IT-ler mögen mich Laienbastler gerne korrigieren, sollte ich falsch liegen: vielleicht kann man das Gesamtpaket, was bei mir unter 7 und 10 bei meinem C4180 tadellos klappte (die Beigabe-CD's endeten mit Vista, der 3in1er war ein Geburtstagsgeschenk zum 50er, die xp-CD klappte beim damal. W2K...), nur mit Administratorrechten korrekt und komplett downloaden und installieren!

Das ist vielleicht gar nicht so undenkbar, immerhin nistet sich HP als Komponente da ja direkt im BS ein.
Winken
Antworten
#23
(07.11.2016, 18:22)hintergrundleser schrieb:
(06.11.2016, 19:20)gloriaviennae schrieb: So - ich hab jetzt diesen Link von dir angeklickt - aber ich komm da nirgendwo auf eine Seite, wo eine BEDIENUNG des Druckers anzuklicken ist....du kannst nur irgendwelche Treiber herunterladen und installieren.

- Ich hab, wie du schon schön beschrieben hast, meinen Drucker bei den vorgegebenen Geräten natürlich nicht gefunden und musste ihn konkret eingeben und dann wurde mir lediglich DIE INSTALLATION angezeigt.
Also hab ich dann versucht, den Drucker neu zu installieren (was er ja eigentlich schon war), aber nachdem da auch angeführt war, dass man "immer und von überall seine Druckaufträge erledigen kann", hab ich mir gedacht, das wird dann da wohl auch drinnen sein.
Tja - was soll ich sagen? Die Installation hat nicht funktioniert.... Dash2 Dash2
Es kam ein Fehlerbehebungsprogramm, nach dem ich das noch einmal durchführen sollte, aber das Programm erkennt (findet) meinen Drucker nicht....

Und jetzt kann ich auch nicht mehr drucken.... Dash2 Dash2

Habe bei HP mal kurz rein geschaut, das genaue Modell hast ja bereits früher mal hier genannt, da bin ich gelandet:

http://support.hp.com/de-de/product/HP-E...76/drivers

Wobei die Treiber in der Regel nur die Grundfunktion "Drucken" betreffen, erst mit der auf das Gerät zugeschnittenen Software des Solution Centers hast Du vom PC aus Zugriff auf alle Funktionen. Scannen und Kopieren muss aber am Gerät selbst schon funktionieren (leeres Blatt mit evtl. einem kleinen Punkt in einer Ecke wählen beim Kopieren, Kosten der Tinte...).

Was ich mir auch noch vorstellen könnte, kenne ja Deine Lage PC-mäßig nicht, ist aber vielleicht gar nicht so abwegig, der Helios, Gentle oder weitere berufliche IT-ler mögen mich Laienbastler gerne korrigieren, sollte ich falsch liegen: vielleicht kann man das Gesamtpaket, was bei mir unter 7 und 10 bei meinem C4180 tadellos klappte (die Beigabe-CD's endeten mit Vista, der 3in1er war ein Geburtstagsgeschenk zum 50er, die xp-CD klappte beim damal. W2K...), nur mit Administratorrechten korrekt und komplett downloaden und installieren!

Das ist vielleicht gar nicht so undenkbar, immerhin nistet sich HP als Komponente da ja direkt im BS ein.
Winken

Mit dieser Administratorengeschichte hast du recht - ich hatte im Zuge irgendwelcher Versuche (weiß aber jetzt nicht mehr so genau, bei welchem Schritt das in meinen Bemühungen war) gestern auch die Anzeige, dass mir dazu die Administratorrechte fehlen.
Aber das war noch VOR diesen Installier-Versuchen.
Was ich allerdings nicht verstehe - dieses Solution Center, wie du es hast, hab ich nirgendwo gefunden....

Wobei ich eines bei dieser Administratoren-Geschichte nicht verstehe: Der Scanner hat ja funktioniert - wieso kann ich das jetzt nicht mehr installieren? Also - wieso fehlen mir JETZT die Rechte dazu?
Ich hab das Ding nach dem Kauf ja auch selbst installiert....
Vielleicht sollte ich mir einmal die Original-CD suchen und das Ding DAMIT noch einmal installieren?!?!
nur das, welches ich beschrieben hab, welches aber auch nur ein "Installationsprogramm" ist. Sorry
Was ich habe, ist ein "HP Support Assistent" (blaues rundes Icon mit weißem Fragezeichen drinnen).
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#24
(07.11.2016, 20:02)gloriaviennae schrieb:
(07.11.2016, 18:22)hintergrundleser schrieb:
(06.11.2016, 19:20)gloriaviennae schrieb: So - ich hab jetzt diesen Link von dir angeklickt - aber ich komm da nirgendwo auf eine Seite, wo eine BEDIENUNG des Druckers anzuklicken ist....du kannst nur irgendwelche Treiber herunterladen und installieren.

- Ich hab, wie du schon schön beschrieben hast, meinen Drucker bei den vorgegebenen Geräten natürlich nicht gefunden und musste ihn konkret eingeben und dann wurde mir lediglich DIE INSTALLATION angezeigt.
Also hab ich dann versucht, den Drucker neu zu installieren (was er ja eigentlich schon war), aber nachdem da auch angeführt war, dass man "immer und von überall seine Druckaufträge erledigen kann", hab ich mir gedacht, das wird dann da wohl auch drinnen sein.
Tja - was soll ich sagen? Die Installation hat nicht funktioniert.... Dash2 Dash2
Es kam ein Fehlerbehebungsprogramm, nach dem ich das noch einmal durchführen sollte, aber das Programm erkennt (findet) meinen Drucker nicht....

Und jetzt kann ich auch nicht mehr drucken.... Dash2 Dash2

Habe bei HP mal kurz rein geschaut, das genaue Modell hast ja bereits früher mal hier genannt, da bin ich gelandet:

http://support.hp.com/de-de/product/HP-E...76/drivers

Wobei die Treiber in der Regel nur die Grundfunktion "Drucken" betreffen, erst mit der auf das Gerät zugeschnittenen Software des Solution Centers hast Du vom PC aus Zugriff auf alle Funktionen. Scannen und Kopieren muss aber am Gerät selbst schon funktionieren (leeres Blatt mit evtl. einem kleinen Punkt in einer Ecke wählen beim Kopieren, Kosten der Tinte...).

Was ich mir auch noch vorstellen könnte, kenne ja Deine Lage PC-mäßig nicht, ist aber vielleicht gar nicht so abwegig, der Helios, Gentle oder weitere berufliche IT-ler mögen mich Laienbastler gerne korrigieren, sollte ich falsch liegen: vielleicht kann man das Gesamtpaket, was bei mir unter 7 und 10 bei meinem C4180 tadellos klappte (die Beigabe-CD's endeten mit Vista, der 3in1er war ein Geburtstagsgeschenk zum 50er, die xp-CD klappte beim damal. W2K...), nur mit Administratorrechten korrekt und komplett downloaden und installieren!

Das ist vielleicht gar nicht so undenkbar, immerhin nistet sich HP als Komponente da ja direkt im BS ein.
Winken

Mit dieser Administratorengeschichte hast du recht - ich hatte im Zuge irgendwelcher Versuche (weiß aber jetzt nicht mehr so genau, bei welchem Schritt das in meinen Bemühungen war) gestern auch die Anzeige, dass mir dazu die Administratorrechte fehlen.
Aber das war noch VOR diesen Installier-Versuchen.
Was ich allerdings nicht verstehe - dieses Solution Center, wie du es hast, hab ich nirgendwo gefunden....

Wobei ich eines bei dieser Administratoren-Geschichte nicht verstehe: Der Scanner hat ja funktioniert - wieso kann ich das jetzt nicht mehr installieren? Also - wieso fehlen mir JETZT die Rechte dazu?
Ich hab das Ding nach dem Kauf ja auch selbst installiert....
Vielleicht sollte ich mir einmal die Original-CD suchen und das Ding DAMIT noch einmal installieren?!?!
nur das, welches ich beschrieben hab, welches aber auch nur ein "Installationsprogramm" ist. Sorry
Was ich habe, ist ein "HP Support Assistent" (blaues rundes Icon mit weißem Fragezeichen drinnen).

Hast pm, reiner Vorschlag. Telefon geht evtl. auch, ich verbrauche in der Regel kaum 30 von 1000 Freiminuten! Eine tolle und absolut sichere Methode wäre aber jedenfalls die originale CD. Die Administratorrechte kannst aber auch offline ausloten, notfalls den router oder das Modem abschalten. Wenn das klappt, befristet für die Installation mit Adminrechten die Seite nochmals aufrufen. Es schadet aber in diesem Fall sicher nicht, in den Programmen vorher alles zu deinstallieren, was HP bereits angelegt hat, um keine Leichen zu züchten. Aber bitte nur mit den windows-Bordmitteln, keine Zusatzprogramme oft zweifelhafter Quellen.
Winken
Antworten
#25
(07.11.2016, 21:25)hintergrundleser schrieb:
(07.11.2016, 20:02)gloriaviennae schrieb:
(07.11.2016, 18:22)hintergrundleser schrieb:
(06.11.2016, 19:20)gloriaviennae schrieb: So - ich hab jetzt diesen Link von dir angeklickt - aber ich komm da nirgendwo auf eine Seite, wo eine BEDIENUNG des Druckers anzuklicken ist....du kannst nur irgendwelche Treiber herunterladen und installieren.

- Ich hab, wie du schon schön beschrieben hast, meinen Drucker bei den vorgegebenen Geräten natürlich nicht gefunden und musste ihn konkret eingeben und dann wurde mir lediglich DIE INSTALLATION angezeigt.
Also hab ich dann versucht, den Drucker neu zu installieren (was er ja eigentlich schon war), aber nachdem da auch angeführt war, dass man "immer und von überall seine Druckaufträge erledigen kann", hab ich mir gedacht, das wird dann da wohl auch drinnen sein.
Tja - was soll ich sagen? Die Installation hat nicht funktioniert.... Dash2 Dash2
Es kam ein Fehlerbehebungsprogramm, nach dem ich das noch einmal durchführen sollte, aber das Programm erkennt (findet) meinen Drucker nicht....

Und jetzt kann ich auch nicht mehr drucken.... Dash2 Dash2

Habe bei HP mal kurz rein geschaut, das genaue Modell hast ja bereits früher mal hier genannt, da bin ich gelandet:

http://support.hp.com/de-de/product/HP-E...76/drivers

Wobei die Treiber in der Regel nur die Grundfunktion "Drucken" betreffen, erst mit der auf das Gerät zugeschnittenen Software des Solution Centers hast Du vom PC aus Zugriff auf alle Funktionen. Scannen und Kopieren muss aber am Gerät selbst schon funktionieren (leeres Blatt mit evtl. einem kleinen Punkt in einer Ecke wählen beim Kopieren, Kosten der Tinte...).

Was ich mir auch noch vorstellen könnte, kenne ja Deine Lage PC-mäßig nicht, ist aber vielleicht gar nicht so abwegig, der Helios, Gentle oder weitere berufliche IT-ler mögen mich Laienbastler gerne korrigieren, sollte ich falsch liegen: vielleicht kann man das Gesamtpaket, was bei mir unter 7 und 10 bei meinem C4180 tadellos klappte (die Beigabe-CD's endeten mit Vista, der 3in1er war ein Geburtstagsgeschenk zum 50er, die xp-CD klappte beim damal. W2K...), nur mit Administratorrechten korrekt und komplett downloaden und installieren!

Das ist vielleicht gar nicht so undenkbar, immerhin nistet sich HP als Komponente da ja direkt im BS ein.
Winken

Mit dieser Administratorengeschichte hast du recht - ich hatte im Zuge irgendwelcher Versuche (weiß aber jetzt nicht mehr so genau, bei welchem Schritt das in meinen Bemühungen war) gestern auch die Anzeige, dass mir dazu die Administratorrechte fehlen.
Aber das war noch VOR diesen Installier-Versuchen.
Was ich allerdings nicht verstehe - dieses Solution Center, wie du es hast, hab ich nirgendwo gefunden....

Wobei ich eines bei dieser Administratoren-Geschichte nicht verstehe: Der Scanner hat ja funktioniert - wieso kann ich das jetzt nicht mehr installieren? Also - wieso fehlen mir JETZT die Rechte dazu?
Ich hab das Ding nach dem Kauf ja auch selbst installiert....
Vielleicht sollte ich mir einmal die Original-CD suchen und das Ding DAMIT noch einmal installieren?!?!
nur das, welches ich beschrieben hab, welches aber auch nur ein "Installationsprogramm" ist. Sorry
Was ich habe, ist ein "HP Support Assistent" (blaues rundes Icon mit weißem Fragezeichen drinnen).

Hast pm, reiner Vorschlag. Telefon geht evtl. auch, ich verbrauche in der Regel kaum 30 von 1000 Freiminuten! Eine tolle und absolut sichere Methode wäre aber jedenfalls die originale CD. Die Administratorrechte kannst aber auch offline ausloten, notfalls den router oder das Modem abschalten. Wenn das klappt, befristet für die Installation mit Adminrechten die Seite nochmals aufrufen. Es schadet aber in diesem Fall sicher nicht, in den Programmen vorher alles zu deinstallieren, was HP bereits angelegt hat, um keine Leichen zu züchten. Aber bitte nur mit den windows-Bordmitteln, keine Zusatzprogramme oft zweifelhafter Quellen.
Winken

Du wirst es nicht glauben, ich HAB die Original-CD ausprobiert, das hat aber irgendwie auch nicht funktioniert...
Ich sags ja, ich bin zu blöd dazu....
Sorry Sorry Ärgern Ärgern
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#26
Alkso - ich darf berichten:
Wir (der Freund meiner Tochter und ich) haben gestern fast 3 Stunden lang das Greibel bearbeitet - er hat mir den PC aufgeräumt und sich dann dem Drucker gewidmet.
Und er hat ihn wieder zum Laufen gebracht. Er druckt jetzt wieder.

Es war aber ziemlich mühsam...

Scannen tut er nach wie vor nicht, aber wir werden jetzt einmal schauen, ob er über ein anderes Gerät scannt, mit dem Laptop meiner Tochter.
Dann könnt´s nämlich auch am Windows liegen.

Egal - ich kauf mir, falls wir das Greibel nicht mehr zum LAufen kriegen, einfach einen Scanner, der NUR scannt.
Sowas hatte ich früher auch, das ist ein kleines, flaches Gerät, das nicht viel Platz braucht.
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#27
Naja, dann tippe ich eher auf HP, wenn das Gerät ein gewisses Alter erreicht hat. Denn sollte Dein Gerät etwa bestimmte Sonderfunktionen haben, schert sich HP da evtl. kaum was bei einem upgrade des BS, die haben ja ihr Geschäft bereits gemacht. Mein HP ist ja eher eine sehr verbreitete Grundversion (2007: ~80€...) und der Aufwand eines updates ist da eher gering, während Du ja doch ein ziemlich viel "etwas" besseres Gerät hast. Zwinkern

Aber es ist ja mal sehr positiv, dass der PC und der Drucker sich finden. Ich würde versuchsweise mal im Geräte-Manager rein schauen, ob erstens der scanner dort aufscheint und zweitens, ob er etwa eine gelbe Fehlermeldung als Marke hat. Da gäbe es dann nämlich weitere Möglichkeiten bzw. lässt sich eindeutig eruieren, ob der Hund beim windows oder bei HP liegt. Immerhin hast bei den Treibern dann weitgehend die Auswahl: windows-Standardtreiber, Treiber von Datenträger (CD) oder Suche im Internet (HP).

Sollte Dir der "Geräte-Manager" kein Begriff sein, kann ich Dir den Weg dorthin auch tel. sagen, egal, ob W7 oder W10, die weitere Bedienung ist bei Beiden gleich. Schiefgehen kann da an sich nichts, der scanner ist da eine eigene Hardwarekomponente, "Bildbearbeitungsgeräte" und "Drucker" scheinen da getrennt auf.

Vielleicht schaffst ja den letzten Meter auch noch! Daumen hoch
Antworten
#28
(09.11.2016, 16:28)gloriaviennae schrieb: Alkso - ich darf berichten:
Wir (der Freund meiner Tochter und ich) haben gestern fast 3 Stunden lang das Greibel bearbeitet - er hat mir den PC aufgeräumt und sich dann dem Drucker gewidmet.
Und er hat ihn wieder zum Laufen gebracht. Er druckt jetzt wieder.

Es war aber ziemlich mühsam...

Scannen tut er nach wie vor nicht, aber wir werden jetzt einmal schauen, ob er über ein anderes Gerät scannt, mit dem Laptop meiner Tochter.
Dann könnt´s nämlich auch am Windows liegen.

Egal - ich kauf mir, falls wir das Greibel nicht mehr zum LAufen kriegen, einfach einen Scanner, der NUR scannt.
Sowas hatte ich früher auch, das ist ein kleines, flaches Gerät, das nicht viel Platz braucht.

Gloria, ich hab einen s/w Flachbild- Scanner zum verschenken! Der liegt seit Jahren nur bei mir rum!
Wenn du ihn haben möchtest schicke ich ihn dir gratis zu!
Schick mir einfach eine PN..... Winken
Antworten
#29
Vielen Dank für das Angebot, aber ich hab mir schon einen organisiert. Winken
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste