Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf der Suche nach....
#11
(09.12.2015, 16:46)TomTurbo schrieb:
(09.12.2015, 14:10)gloriaviennae schrieb: Nachdem das Album jetzt keine Häuser kostet, hab ich es geordert

und wo??

Na, eh auf der Seite, die du mir reingestellt hast. Daumen hoch
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#12
(09.12.2015, 17:39)powerlady schrieb: na ich hoffe für dich, dass du es jetzt gefunden  hast. das kann einem schon manchmal verrückt machen, man hat es im ohr und findet es nirgends....

Lustigerweise weiß ich überhaupt nicht mehr, wie dieses Musikstück von R.B. ging - ich kann mich nur daran erinnern, dass es mir unheimlich gut gefallen hat. Ich bin irgendwann in der Nach nach Hause gekommen, hab den Radio aufgedreht, und da haben sie es gespielt. Und ich hab mir die Uhrzeit gemerkt und das Lied, welches nachher gespielt wurde, und dann beim Sender angefragt.

Das andere Lied kann ich singen - ich schau grad, ob ich das irgendwie selbst ansingen kann und euch hier vorspielen. Lachen  Nur, damit ihr ungefähr wisst, worum es geht.
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#13
aber wenn du den Sender noch weißt, das Datum noch und die Uhrzeit, dann lässt es sich erfragen wie das lied heißt beim Sender. Kronehit macht das sogar für die leute selber zum anklicken. Frag denen ein Loch in den Bauch, das muss doch zu finden sein.....
Antworten
#14
(09.12.2015, 19:14)powerlady schrieb: aber wenn du den Sender noch weißt, das Datum noch und die Uhrzeit, dann lässt es sich erfragen wie das lied heißt beim Sender. Kronehit macht das sogar für die leute selber zum anklicken. Frag denen ein Loch in den Bauch, das muss doch zu finden sein.....

Nein, DAS betrifft ja den Song von Roy Budd, den weiß ich ja, konnte ihn nur bis jetzt nicht auftreiben - und ich weiß auch den Titel vom zweiten Lied, nur den Interpreten nicht. Ich hätt gern wieder eine Version davon.
Ich hatte einmal diese Single (Vinyl), weiß der Geier, wo die hingekommen ist. Und ich hab absolut keinen Schimmer mehr, WER der Sänger war, sonst könnt ich besser danach suchen....
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#15
Jetzt hab ich dieses Lied WUNDERSCHÖN gesungen (von mir selbst Daumen hoch ) auf dem Handy gespeichert, hab es auch schon an meinen PC geschickt - und jetzt ist es natürlich in einem ganz seltsamen Format. ROFL

WIE krieg ich das jetzt hier herein?
Audiodateien (welcher Endung jetzt auch immer) - gehen die überhaupt ohne youtube hier hereinzustellen?
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#16
Meine Platte ist schon unterwegs. Klatschen 
Ich bin schon so gespannt, ob das tatsächlich die von mir gesuchte Nummer ist.... Daumen hoch 
Ich hoffe, sie kommt am Montag oder so schon an - sie kommt ja aus Slowenien.
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#17
Eine Weihnachtsgeschichte

Es trug sich zu.....

An einem kalten Winterabend in den frühen 80ern des vorigen Jahrhunderts kam ein junges Mädchen eines Nachts nach durchtanzter Nacht nach Hause. Ihr war kalt, sie war müde, aber doch irgendwie aufgedreht.

Und so schaltete sie in ihrer Stube als erstes das Radiogerät ein.
Und daraus erklang wunderbare Musik - ein zauberhaftes, herrlich beschwingtes Instrumentalstück schwebte durch den Raum. Perlendes Klavier und tanzende Geigenklänge, die den Raum erfüllten.

Das Mädchen hatte das Musikstück noch nie gehört, aber es war verzaubert. Es suchte nach Stift und Zettel und notierte sich den darauffolgenden Song, dessen Titel und Interpreten sie zufällig kannte.

Bereits am nächsten Morgen rief sie in der betreffenden Radiostation an, um den Namen des wunderbaren Musikstücks zu erfahren.
Und sie hat ihn bis heute nicht vergessen.

Es folgten Jahre der Suche - anfangs, als sich noch nicht Computer in jedem Wohnzimmer befanden, durchkämmte sie Plattenläden und durchforstete mit den darob schier verzweifelten Verkäuferinnen buchdicke Kataloge und Listen - wobei manche dieser jungen Mädchen in den Musikläden nicht einmal den Interpreten des Klavierstücks kannten.

Immer und immer wieder versuchte sie, den Titel irgendwo ausfindig zu machen - auch als sie längst selbst einen Computer ihr eigen nannte, doch vergeblich.

Bis sie es vor 2 Wochen wieder versuchte....

Sie fragte Freunde in einem Gesprächskreis nach dem besagten Stück Musik.
Und einer schaffte es tatsächlich - was sie jahrelang nicht zustandegebracht hatte: Er FAND es!

Und es wurde auf einer Verkaufsplattform zum Kauf angeboten.

Und heute - endlich! - ist die Platte angekommen.

Das Mädchen, nunmehr ein paar Jahre älter geworden, konnte sich zwar an die genaue Melodie nicht mehr erinnern, aber sie erkannte es trotzdem sofort, es WAR IHR lang gesuchtes Lied.

Weihnachten kann kommen!
Man kann auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.
Antworten
#18
Das ist eine sehr nette und berührende Weihnachtsgeschichte ...

besonders beeindruckt es mich, dass ein einmalig gehörtes Musikstück nach so vielen Jahren die Wirkung nicht verloren hat,
ich freue mich für dich gloriaviennae!
Daumen hoch
Take it easy
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste